LR Scheuch: Guten Morgen, Herr Martinz!

LR Uwe Scheuch zeigt sich erfreut darüber, dass auch LR Martinz mit zweimonatiger Verspätung das Thema Wohnbau erkannt hat.

Klagenfurt (OTS) - "Es ist schön, dass Regierungskollege Martinz von der ÖVP sich um den Wohnbau kümmern möchte, aber er sollte sich besser um seine Referate kümmern!", so LR Scheuch in einer ersten Reaktion auf die heutige Aussendung von Martinz.

Die eingebrachten Vorschläge seien teilweise schon lange in der Öffentlichkeit diskutierte Lösungsansätze des BZÖ, oder Forderungen nach mehr Geld.
"Umso faszinierender ist das Ganze deshalb, da gerade Martinz gegen das Budget gestimmt hat und ständig nur von Einsparungen spricht!", so LR Scheuch weiter.
Und im Gegensatz zur Tatenlosigkeit des ÖVP-Landesrates löse Scheuch Zug um Zug alle offenen Probleme der Menschen in seinem Zuständigkeitsbereich.

"Nachdem LH Haider und ich das Wohnungsthema vor zwei Monaten in die Diskussion gebracht haben, arbeiten wir gerade eine umfassende Lösung aus und werden diese auch in den nächsten Wochen präsentieren!", so Scheuch weiter.
LR Scheuch fordert Martinz hingegen auf, endlich seine Wahlversprechen der Weideprämie umzusetzen. "Besonders freuen würde es mich, wenn LR Martinz seinen ach so guten Draht nach Wien nutzen würde und vom ÖVP-Finanzminister zusätzliches Geld für den Wohnbau in Kärnten lukrieren könnte!", so Scheuch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Büro LR DI Uwe Scheuch
050536 22201

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0002