Bezirksmuseum 20: Dia-Vortrag "Äthiopien"

Wien (OTS) - Im Bezirksmuseum Brigittenau in Wien 20., Dresdner Straße 79, wird am Donnerstag, 18. Jänner, ein Dia-Vortrag mit dem Titel "Äthiopien - Wiege der Menschheit" geboten. Leo Graf umrahmt beeindruckende Aufnahmen mit informativen Erzählungen. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden für das Museum werden gern angenommen. Landschaftliche Reize und Kulturdenkmäler hat Leo Graf im Jahre 2005 bei einer ereignisreichen Äthiopien-Reise festgehalten. Der Lichtbildner und Bergsteiger spannt einen Bogen vom rund 4.600 Meter hohen Berg Ras Dashen bis zu alten Kirchen in Lalibela.

Ungefähr 1,5 Stunden dauert die abwechslungsreiche Dia-Schau. Hernach steht der Vortragende dem Publikum für individuelle Fragen zur Verfügung. Der 1927 geborene Leo Graf beschäftigt sich seit ungefähr 50 Jahren mit der Fotografie. Weiters ist der pensionierte Post-Bedienstete ein erfahrener Bergsteiger. 2005 weilte Leo Graf für mehrere Wochen im fernen Äthiopien und suchte unter anderem die Städte Aksum (auch: Axum) und Gonder (auch: Gondar) auf. Vor allem die äthiopische Bergwelt übte eine große Faszination auf den Reisenden aus.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Brigittenau: www.bezirksmuseum.at/brigittenau

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002