Scientology Kirche bezieht neue Räumlichkeiten.in Berlin Charlottenburg

Feierliche Eröffnungszermonie mit Würdenträgern am 13.Jänner um 12.30 in Berlin.

Wien (OTS) - Die Scientology hat nun ihre neuen Räumlichkeiten in Berlin, Charlottenburg, Otto-Suhr Allee 30, bezogen, um ihre Mitglieder besser unterstützen zu können und ihre Sozialprogramme gegen den Drogenmissbrauch und Gewalt unter Jugendlichen durchzuführen.

Das 4000 m2 große Gebäude mit 6 Stockwerken wurde vollständig renoviert und modernisiert.

Die Kirche verfügt über ein umfangreiches Informationszentrum für die allgemeine Öffentlichkeit, darunter zahlreiche audiovisuelle Präsentationen, welche die Lehre und die praktische Ausübung der Scientology Religion in Berlin und weltweit zeigen. Neben einer leicht verständlichen Beschreibung grundlegender Scientology Prinzipien gibt es auch eine Darstellung von Leben und Werk des Religionsstifters L.Ron Hubbard. Weiterhin zeigen die Displays die erfolgreichsten von der Kirche unterstützten Sozialprogramme, mit deren Hilfe der Drogenmissbrauch, das Analphabetentum, Kriminalität, Werteverfall und Menschenrechtsverletzungen bekämpft werden.

Das Hauptanliegen der Kirche Berlin, als auch in Österreich, ist speziell die Anti-Drogen und Menschenrechtskampagne, da die Steigerung der Gewalt an Schulen z.B. in Berlin im letzten Jahr um 76%, ein schwerwiegendes Problem darstellt.

Menschenrechtserziehung und Respekt vor dem Anderen sind hier von entscheidender Bedeutung. Das ist der Grund für die Millionen von Informationsbroschüren, die zu diesem Thema herausgebracht wurden.

In erster Linie wird das Gebäude von Scientologen genutzt, um ihre Religion zu studieren und auszuüben. Scientology beschreibt einen sorgfältig ausgearbeiteten Weg, der Schritt für Schritt zu spiritueller Freiheit führt. Für Studium und Seelsorge wurden entsprechende Räume eingerichtet, um es Geistlichen und Mitgliedern zu ermöglichen, auf diesem Weg voranzuschreiten.

Der Wissensschatz der Scientology Religion wird in einer umfangreichen Bibliothek zur Verfügung gestellt, die aus L.Ron Hubbards geschriebenen Werken und Vorträgen besteht.

Seine Arbeiten sind Teil zahlreicher Kurse, die von der Kirche zur Verfügung gestellt werden. Diese reichen von einführenden Beschreibungen, grundlegender religiöser Prinzipien, die auf das tägliche Leben anwendbar sind, bis hin zum vollständigen Studium der gesamten religiösen Lehre.

Das neue Gebäude in Berlin reflektiert das internationale Wachstum von Scientology, auf das mit einem internationalen Programm reagiert wurde, um neue Kirchenräumlichkeiten in den Hauptstädten der Welt zu etablieren. So ist es bisher in Madrid, New York, San Francisco, Washington DC, Dallas, Kopenhagen, Johannesburg, und Melbourne geschehen. Erst im Oktober 2006 wurde die neue Scientology Kirche im Herzen von London eröffnet. Im Moment gibt es mehr als 7000 Kirchen, Missionen und Gruppen in 163 Ländern und 10 Millionen Mitglieder.

Die offizielle Einweihungszeremonie findet am 13 Jänner 2007 um 1200 in Berlin statt.

Es werden Scientologen und Würdenträger aus allen Teilen der Welt erwartet.

Rückfragen & Kontakt:

Angelika Thonauer & Sonja Henkel
Pressebüro
Scientology Kirche Österreich
Tel.: 01/522 3618-0 oder 01/6045 64-0
Mobil: +43669 10028262
www.scientology.co.at
www.menschenrechtsbuero.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001