APA-OnlineJournal aktuell: Besucheransturm auf Wiener Fachmesse ITnT erwartet

Wien (OTS) - Die Veranstalter der Wiener IT- und Telekom-Fachmesse ITnT rechnen heuer mit einem neuen Besucher- und Ausstellerrekord. Vom 30. Jänner bis 1. Februar präsentieren voraussichtlich 370 Unternehmen - ein Viertel davon aus dem Ausland - ihre Produkte und Dienstleistungen im Messezentrum Wien, erklärte Matthias Limbeck, Geschäftsführer für CEE und New Business beim Organisator Reed Exhibitions, im Gespräch mit den APA-OnlineJournalen. Im Vorjahr verzeichnete man gut 290 Aussteller. Bei der Besucherzahl prognostizieren die Veranstalter ein Plus von rund zehn Prozent auf 17.000.

"Gestorben" sind hingegen die Kongressmessen in den Bundesländern. Nachdem die eintägigen Veranstaltungen 2005 wegen mangelnder Nachfrage abgesagt werden mussten, ist man auch mit den Ergebnissen der Events, die vergangenes Jahr erstmals in Linz und Graz abgehalten wurden, unzufrieden. "Die Kosten-Nutzen-Rechnung macht uns nicht unbedingt happy", so Limbeck.

Auch der im Vorjahr angekündigte Export des Fachmesse-Konzepts in die östlichen Nachbarländer ist etwas ins Stottern geraten. "Ich kann noch nicht darüber reden, aber es sind einige Sachen dazwischen gekommen. Dabei geht es um die Erweiterung unseres Tätigkeitsbereichs im CEE-Raum", gab sich Limbeck zu den diesbezüglichen Aktivitäten verschlossen. Potenzial sieht er vor allem für eine Fachmesse in Prag, an der schon 150 Firmen Interesse gezeigt hätten. Hier könnte man 2008 mit einer zweitägigen Veranstaltung starten. Mehr dazu lesen Sie im APA-OnlineJournal IT-BUSINESS unter http://www.journale.apa.at.

Die APA-OnlineJournale bieten für alle Entscheidungsträger den kompetenten und kompakten Überblick. Die Branchenredakteure der APA -Austria Presse Agentur beliefern insgesamt 14 Themenkörbe mit Information in gewohnt schneller, ausgewogener und zuverlässiger Weise. "Be Informed. Be in Front" mit den Fach-News, die dem Manager die relevanten Nachrichten direkt auf den Bildschirm bringen.

Ein APA-OnlineJournal setzt sich aus einem tagesaktuell befüllten Archiv, einem täglichen News-Ticker und einer zumindest wöchentlichen Top-Story zusammen: Der tägliche News-Ticker versorgt die Abonnenten mit den drei bis fünf gewichtigsten Meldungen aus der Branche. Das wöchentliche Top-Thema befasst sich umfassend mit dem relevantesten Ereignis innerhalb dieses Zeitraumes. Zu guter Letzt bietet ein ergiebig befülltes Archiv übersichtliche Möglichkeiten zu gezielter Recherche und Information für unternehmerische Entscheidungen.

Die APA-OnlineJournale sind ein komplett ausgestattetes Rüstzeug für all jene, die wissen wollen und müssen, was in einer bestimmten Branche vor sich geht. Alle Trends, alle Unternehmen und alles über die wichtigsten Akteure finden Sie in den APA-OnlineJournalen. Nutzen Sie jetzt unser spezielles Angebot für Sie: 12 Monate bezahlen plus 2 Monate GRATIS:
http://www.journale.apa.at/cms/journale/shared/abo_ots.htm

Zusätzlicher Service: Nutzen Sie den APA-BranchenTreff für persönliche Kontakte. http://branchentreff.apa.at/

Rückfragen & Kontakt:

APA - Austria Presse Agentur
Christian Call
Leiter Verkaufsteam Branchendienste
Tel. +43/1/360 60-3616
christian.call@apa.at
http://journale.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AOJ0001