A1 bringt die ORF Ski Challenge 07 exklusiv aufs Handy

Wien (OTS) - Ab sofort wird die ORF Ski Challenge 07, die Fortsetzung des erfolgreichsten gratis PC-Spiels des Jahres 2006, mobil: mobilkom austria bietet ihren Kunden exklusiv eine mobile Variante für das Handy an. Parallel zum Weltcup-Kalender stehen die drei spektakulärsten Abfahrtsstrecken zur Auswahl, am Ende der Saison winken tolle Preise.

Die ORF Ski Challenge 06 war mit 2,5 Mio. Downloads und mehr als 220 Mio. Online-Rennen das erfolgreichste kostenlose PC-Spiel des Jahres 2006. 2007 bietet das Spiel noch mehr Strecken und Features, ist schneller und vor allem - es kommt in Bestzeit aufs Handy: Ab sofort ist A1 exklusiver Partner der mobilen Variante und gibt den A1 Kunden so die Möglichkeit, abseits vom PC auch unterwegs Jagd auf die Bestzeit zu machen.

"Spielen am Handy macht Spaß. A1 ist es daher ein Anliegen, unseren Kunden stets die besten, spannendsten und lustigsten Spiele für unterwegs anzubieten. Und da führt kein Weg an der alle Rekorde brechenden ORF Ski Challenge vorbei. Unsere Kunden können von nun an ihrer Skisport-Begeisterung nicht nur auf der Piste, vor dem Fernseher oder dem PC, sondern auch am Handy nachgehen", meint Dr. Hannes Ametsreiter, Vorstand Marketing, Vertrieb und Customer Services, mobilkom austria. "Entweder sie sehen sich die Weltcup-Rennen per live! TV direkt auf ihrem A1 UMTS-Handy an oder sie steigen mit der ORF Ski Challenge 07 gleich selber in den Skizirkus ein."

ORF Ski Challenge 07: Genauso spektakulär wie die Wirklichkeit

Auch die mobile Variante der ORF Ski Challenge 07 ist dem echten Weltcup Kalender nachempfunden und bringt zeitgleich mit den tatsächlichen Rennen die spektakulärsten Abfahrtsstrecken aufs Handy:
Wengen (12. Jänner 2007), Kitzbühel (27.01.) und die Abfahrts-WM-Strecke von Aare (05.02.). Und so funktioniert’s:
Zunächst trainieren die Spieler auf der jeweiligen Strecke und versuchen die Trainingsbestzeit zu erzielen. Während des Rennwochenendes (von Freitag 9.00 Uhr bis Sonntag 21.00 Uhr) wird die beste Zeit gewertet, am Ende jedes Rennwochenendes am Handy erhalten die Spieler die ihrer Reihung entsprechenden Weltcuppunkte. Am Ende der Saison winken dem Gesamtweltcupsieger tolle Preise - wie beispielsweise ein signierter ÖSV-Helm vom Abfahrts-Ass Michael Walchhofer und vieles mehr von den ÖSV-Stars.

Innovatives Spielerlebnis

Das mobile Spiel ist für A1 Kunden ab sofort für ausgewählte Handys* verfügbar. Um das Spiel auch auf dem Handydisplay fotorealistisch umsetzen zu können, wurden von den Programmier-Profis Greentube ganz neue Grafikbibliotheken entwickelt.

Dr. Eberhard Dürrschmid, CEO der Greentube AG, meint dazu: "Die Ski Challenge ist zu einem internationalen Aushängeschild der Greentube AG geworden und wird mittlerweile von Millionen begeisterten Anhängern in den vier lizenzierten Staaten und in aller Welt auf dem PC gespielt - wir erwarten diese Saison bis zu 900 Millionen gefahrene Rennen. Mit der Entwicklung der mobilen Version haben wir gemeinsam mit A1 das hohe Niveau des Spieles auf das Handy gebracht und unsere weltweit führende Position in diesem Bereich bestätigt."

A1 Kunden können jede Strecke als vollwertiges Spiel um EUR 5,-downloaden. Ein SMS mit "SKI" an 0664 660 60 60 genügt und schon kann die Jagd auf die Bestzeit beginnen.

Die österreichischen Skistars kann man aber auch von unterwegs live am UMTS-fähigen Handy mitverfolgen - mit Vodafone live! Entertainment Plus kann man am A1 Handy echtes Fernsehen ab EUR 0,30/Tag genießen. Weiters stehen Vodafone live!-Kunden auch viele andere Spiele sowie ein breites Musikangebot zur Verfügung.

* Sony Ericsson:
K600/V600/K610i/V630i/Z610i/K750i/K800i/W850i/M600i/P990i/W950i und

Nokia: N70/6131/6233/6280/6234/6630

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG
Mag. Daniela Winnicki-Eisenhuth, M.A. Pressesprecherin
Tel: +43 664 331 2741
E-Mail: d.winnicki-eisenhuth@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO0001