Lebenslauf des neuen Infrastrukturministers Werner Faymann

Wien (SK) - Der Wiener Wohnbaustadtrat Werner Faymann wird ab
morgen das Ministerium für Infrastruktur, Technologie und außeruniversitärer Forschung leiten. Seit 1994 ist Faymann amtsführender Stadtrat für Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung in Wien. Seit 1985 ist Faymann Mitglied des Wiener Landtages und Gemeinderates. ****

Faymann wurde am 24. Mai 1960 geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften wurde er von 1985 bis 1988 Konsulent der Zentralsparkasse, 1988 wurde er Geschäftsführer und Landesvorsitzender der Wiener Mietervereinigung bis er 1994 Wiener Stadtrat wurde.

Seine politische Laufbahn begann 1981 als Landesvorsitzender der Sozialistischen Jugend Wien. Diese Position hatte er bis 1987 inne. 1985 bis 1994 war er Mitglied des Wiener Landtages und Gemeinderates. Seit 1994 ist er amtsführender Stadtrat für Wohnbau und Stadterneuerung und Vizepräsident des Wiener Wirtschaftsförderungsfonds (WWFF). (Schluss) ns

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0005