Dr. Andrea Kdolsky neue Gesundheitsministerin - Lebenslauf

Die promovierte Ärztin ist medizinische Geschäftsführerin der NÖ Landeskliniken Holding

Wien, 9. Jänner 2007 (ÖVP-PD) Die Ärztin Dr. Andrea Kdolsky ist seit März 2006 medizinische Geschäftsführerin der NÖ Landeskliniken Holding. Zuvor war die 43-jährige Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin im Bundesinstitut für internationale Bildungs- und Technologietransfers (BIB) tätig. Andrea Kdolsky ist verheiratet mit dem AKH-Arzt Richard Kdolsky und Mitglied der ÖVP. ****

Andrea Kdolsky wurde am 2. November 1962 in Wien geboren. Nach der Matura an einem katholischen Gymnasium arbeitete sie in der Privatwirtschaft und begann 1986 als "Spätberufene" ihr Studium für Medizin an der Universität Wien, das sie 1993 erfolgreich abschloss. Vor ihrem Medizinstudium studierte sie
Rechtswissenschaft an der Uni Wien (1. Studienabschnitt) sowie Handelswissenschaft an der WU Wien (1. Studienabschnitt). Nach
ihrem Medizinstudium absolvierte sie einen Lehrgang für Krankenhausmanagement und Ökonomie an der WU Wien sowie den Lehrgang Prozessorientiertes Qualitätsmanagement am WIFI Wien.

Nach ihrer Turnusausbildung im Krankenhaus Eggenburg (1995) startete Kdolsky eine Facharztausbildung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie an der medizinischen Fakultät des AKH, die sie 2001 erfolgreich absolvierte. Von 2001 bis 2004
war sie Oberärztin an der Universitätsklinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie. Nach einem kurzen beruflichen Zwischenspiel als stellvertretende Geschäftsführerin des Bundesinstituts für internationale Bildungs- und Technologietransfers (BIB) wechselte Kdolsky im Jahr 2005 in die NÖ Landeskliniken Holding, der sie seit März 2006 als medizinische Geschäftsführerin der NÖ Landeskliniken-Holding vorsteht.

Alle weiteren Informationen auf www.oevp.at !

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003