Khol: "Neue Regierung erfüllt wichtige Seniorenforderungen"

Erfolgreiche Regierungsarbeit der letzten Jahre wird fortgesetzt - Nachhaltige Sicherung der sozialen Systeme bleibt unangetastet

Wien (OTS) - Als "außerordentlichen Erfolg von Bundeskanzler Dr. Schüssel" wertet Dr. Andreas Khol, der Bundesobmann des Österreichischen Seniorenbundes, das Zustandekommen der neuen großen Koalition. Vor allem sei zu begrüßen, dass das Prinzip der Nachhaltigkeit zur langfristigen Sicherung der sozialen Systeme beibehalten wird. "Die Regierung Schüssel hat durch die Pensionsreformen die österreichischen Pensionen bis über 2050 hinaus in voller Höhe abgesichert. Dies wurde nur durch nachhaltiges Wirtschaften ermöglicht. Es ist höchst erfreulich, dass dieser Kurs nun zum Wohle Österreichs fortgesetzt werden kann." Zudem erfüllt die neue Regierung wichtige Forderungen des Österreichischen Seniorenbundes. Khol: "Insbesondere freut es mich, dass es ab dem 1.1.2008 eine Obergrenze von 2% des Einkommens bei den Rezeptgebühren geben wird" Weitere Erfolge sind die Einführung der Briefwahl - eine langjährige Forderung des Seniorenbundes -, und dass das durch die "Denkwerkstatt" des Seniorenbundes erstellte Pflegekonzept umgesetzt werden soll. "Endgültig vom Tisch ist auch der als 'Solidarabgabe' getarnte Pensionsraub bei höheren Pensionen", freut sich Khol, um hinzuzufügen: "Die Einführung des Pensionistenindex als Grundlage für die jährlichen Pensionsanpassungen haben wir leider noch nicht erreicht, dies bleibt weiterhin eines unserer wichtigsten Ziele."

Aus Sicht der Seniorinnen und Senioren sei aber vor allem die Beibehaltung der erfolgreichen Sozial- und Gesundheitspolitik erfreulich. "Durch die Reformarbeit der letzten Jahre verfügt Österreich mittlerweile über eines der besten Sozial- und Gesundheitsnetze. Diese Exzellenz wird auch in Zukunft erhalten bleiben und noch weiter ausgebaut werden", so Khol.

Mit der jetzigen Parteieneinigung über ein gemeinsames Regierungsprogramm werde auf den Erfolgen der letzten Jahre aufgebaut. Khol: "Österreich ist in den letzten Jahren zu einem der erfolgreichsten Staaten der Welt geworden, Kanzler Schüssel hat erreicht, dass dieser Weg konsequent fortgesetzt wird." Damit ist garantiert, dass Österreich den Herausforderungen der Zukunft gerüstet ist. "Ich danke Wolfgang Schüssel für seine erfolgreiche Arbeit im Interesse unserer Heimat", so Khol abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Mag. Martin Amor
Tel.: 01/40126-157

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001