Neuer Borealis CEO designiert: Mark Garrett folgt John Taylor mit Ende 2007

Wien (OTS) - Borealis, ein führender Anbieter von innovativen, hochwertigen Kunststoffen, hat Mark Garrett (44) als zukünftigen CEO designiert. Er wird die Funktion als Vorstandsvorsitzender und CEO mit Ende des Jahres 2007 antreten, wenn sich John Taylor, der 60 Jahre alt wird, zurückzieht.

Um einen reibungslosen Übergang sicher zu stellen, wird Mark Garrett bereits am 1. April 2007 in die Borealis eintreten. Er kommt von Ciba Speciality Chemicals, wo er als Executive Vice President das Segment Water and Paper Treatment leitete und Mitglied des Vorstandes war. In dieses Unternehmen war Garrett 1986 in Australien eingetreten und hatte verschiedene Managementpositionen inne, bevor er für ein Jahr zu DuPont wechselte und 2001 zu Ciba Speciality Chemicals in der Schweiz zurückkehrte.

Garrett hat an der Universität von Melbourne (Australien) als Bachelor of Arts, Economics und am Royal Melbourne Institute of Technology als Master of Applied Information Systems graduiert. Der 44jährige ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

"Wir sind hoch erfreut, dass Mark Garrett mit April als designierter CEO zu Borealis kommt", erklärt Borealis-Aufsichtsratsvorsitzender Gerhard Roiss. "Wir sind John Taylor, der die vergangenen sechs Jahre die höchst erfolgreiche Entwicklung der Borealis geleitet hat, dankbar für seinen Einsatz und seine großen Leistungen. Das Unternehmen ist bestens aufgestellt, die Strategie der Wertschöpfung durch Innovation - gemeinsam mit Borouge, unserem Joint Venture in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten - weiterzuführen. Mark Garrett kommt in einer ausgesprochen ereignisreichen Zeit zu uns, und ich freue mich darauf, in den kommenden Jahren in der Führung des Unternehmens eng mit ihm zusammenzuarbeiten."

"Ich bin sehr stolz, die Funktion bei Borealis zu übernehmen", erklärt Mark Garrett. "Die Wertschöpfungs-Philosophie des Unternehmens, die langfristigen Kundenbeziehungen und das hohe Niveau der Mitarbeiter sind eine solide Grundlage, die auf uns zukommenden Herausforderungen zu erfüllen und den Nachweis zu erbringen, welchen Beitrag Kunststoffe zu unser aller Leben leisten. John Taylor hat Borealis zu einem führenden Anbieter innovativer Kunststoffe gemacht - meine Aufgabe wird es sein, seine Vision weiterzuführen und die Leistung des Unternehmens noch zu steigern."

"Wir heißen Mark bei Borealis herzlich willkommen. Ich freue mich darauf, im Jahr 2007 die Führungsrolle mit ihm zu teilen", betont John Taylor. "Die kommenden Jahre werden große Herausforderungen mit sich bringen, aber ich bin - so wie der Vorstand der Borealis -sicher, dass er das Unternehmen erfolgreich führen wird."

Borealis ist ein führender Anbieter von innovativen, hochwertigen Kunststoffen mit mehr als 40 Jahren Erfahrung mit Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP). Wir konzentrieren uns auf die Bereiche Rohrsysteme, Kabel und Leitungen für das Energie- und Kommunikationswesen, Kfz-Ausstattung und anspruchsvolle Verpackungen. Mit unserer Technologie entstehen Kunststoff-Produkte, die einen wesentlichen Beitrag zu unserer heutigen Gesellschaft leisten. Wir fühlen uns unserem Leitgedanken, mit Kunststoffen die Zukunft aktiv zu gestalten ('Shaping the Future with Plastics'), verpflichtet.

Mehr über Borealis unter www.borealisgroup.com

Borouge ist ein Borealis Joint Venture mit der Abu Dhabi National Oil Company. In den hoch modernen Produktionsanlagen von Borouge in Ruwais, Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten, werden Borstar-Polyethylene für Rohrsysteme, Kabel und Leitungen sowie anspruchsvolle Verpackungen erzeugt. Borouge ist außerdem der exklusive Vertriebskanal für die gesamte Borealis Produktpalette im Nahen Osten und im asiatischpazifischen Raum.

Mehr über Borouge unter www.borouge.com

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Borealis
Craig Halgreen, Group Communications Director, Borealis AG
Tel.: +43 1 22 400 334, lypresbo@borealisgroup.com

Daniela Scharer, Communications Manager Central Europe
Tel.: +43 1 70111 4247, presse.austria@borealisgroup.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BOR0001