Ethanol tanken und preiswert und zugleich umweltschonend Autofahren

Siershahn (OTS) - Wie wir soeben alle bemerken durften, ist der Spritpreis wieder mal in Bewegung und natürlich nach oben. Dass man sich dagegen wehren kann, konnte man in den vergangenen Tagen in vielen Fernsehbeiträgen sehen, das Zauberwort heißt "Alternativer Kraftstoff" und dazu gehört auch Ethanol. Ein preiswerter Kraftstoff, der nicht nur den Geldbeutel schont, sondern auch die Umwelt, denn Ethanol wird aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugt.

Der nachfolgende Beitrag ist als 1:30 sowie 2:30 Minuten lange Fassung auch als fertig gesprochener Komplettbeitrag abrufbar unter

http://www.was-audio.de/radio/api070101.htm

Dort finden Sie auch weitere O-Töne und Komplettbeiträge fürs Radio über das neue Ford Focus Coupé-Cabriolet und die so genannte Transformationsstrategie, mit der Ford bereits seit einiger Zeit Erfolge einfährt.

Ein Überblick über weitere Radiothemen steht unter

http://www.was-audio.de/radio/api00.htm bereit

Anmoderationsvorschlag:

Ich stelle mir gerade folgendes Bild vor. Ein wunderschönes gelbes Getreidefeld, daneben eine Zuckerrübenplantage und dazwischen ein Bauer, der die Ernte zum Selbsttanken anbietet. Nun, so was werden wir sicherlich nicht erleben, das Prinzip "Getreide und Rüben in den Tank" gibt es aber jetzt schon. Es heißt allerdings weniger romantisch "Bio-Ethanol" und bezeichnet einen Kraftstoff, der äußerst umweltfreundlich ist und zudem Geld spart. Michael Weyland zum Thema:
"Pack die Rübe in den Tank!"

Textanfang: Sprechertext

Ohne Henne gibt es kein Ei, ohne Eier keine Käufer und ohne Käufer schafft sich der Bauer auch keine Hühner an. Ähnlich ist es noch beim Bio-Ethanol. Vor einem Jahr brachte Ford zwei Bio-Ethanol-Modelle auf den deutschen Markt, die erste Bio-Ethanol-Tankstelle wurde fast zeitgleich eröffnet, mittlerweile sind es 80. Tendenz steigend! Dr. Wolfgang G. Schneider, Vize-Präsident von Ford of Europe

O-Ton Dr. Wolfgang G. Schneider 11 Sekunden Das Henne-Ei-Thema ist uns bewusst, aber wir sind auf einem sehr guten Weg! Immerhin haben wir hier in Deutschland binnen Jahresfrist bereits 1.000 Bio-Ethanol-Fahrzeuge verkauft.

Textfortsetzung:
Umweltfreundlich ist Bio-Ethanol, weil es aus nachwachsenden Rohstoffen wie Zuckerrüben, Getreide oder sogar aus Holz hergestellt wird. Zudem kostet ein Liter dieses Kraftstoffes dank steuerlicher Förderung nur rund 82 bis 92 Cent. Allerdings muss das Fahrzeug für diesen speziellen Kraftstoff vorbereitet sein.

O-Ton Wolfgang G. Schneider 15 Sekunden Das ist richtig, deshalb bieten wir ab Werk die Bio-Ethanol-Modelle Focus und Focus C-Max an. Beide kann man nicht nur mit Bio-Ethanol betreiben, sondern auch mit Superkraftstoff oder mit beliebigen Mischungen aus bei-dem. Zusätzliche Sparmöglichkeiten ergeben sich, wenn man sein Ford Bio-Ethanol-Fahrzeug über die Fordbank versichert.

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im APA-OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

WAS? Michael Weyland
Audio- u. TV-Service
Rundfunk u. Fernsehproduktionen
Michael Weyland

Tel: 0049 2623 / 9621-0
Fax: 0049 2623 / 9621-31
Mobil: 0049 171 - 41 49 100
Email: info@was-audio.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001