BZÖ-Grosz: Prammer pure Erfüllungsgehilfin des Strache-Gusenbauer Paktes

Wien (OTS) - Empört zeigte sich heute BZÖ-Generalsekretär Gerald Grosz über die Ankündigung von SPÖ-Nationalratspräsidentin Prammer, der FPÖ über 400.000 Euro Steuergeld auszuzahlen. "Es ist ein riesen Skandal, dass Prammer ihr Amt derartig missbraucht, um der FPÖ und Strache 400.000 Euro Steuergeld zuzuschanzen. Prammer betätigt sich entgegen aller gesetzlicher Regelungen und Vorgaben als roter Weihnachtsmann auf Kosten der österreichischen Steuerzahler. Sie hat sich damit als Präsidentin zur Erfüllungsgehilfin des 11 Punkte Paktes zwischen Strache und Gusenbauer degradiert. Einmal mehr wird klar, welche unheilige und grausliche Allianz hier zwischen Gusenbauer und Strache zum Verrat der freiheitlichen Wählerinnen und Wähler geführt hat", sagte Grosz.

Der Generalsekretär kündigte in diesem Zusammenhang umfassende parlamentarische und rechtliche Schritte gegen diese Verschwendung von Steuergeld an.

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0002