Ärzte Service INFORMIERT: Arzt im Recht

Wien (OTS) - Die zahlreichen Fälle von Patientenklagen mit den daraus resultierenden Urteilen des OGH hat die IGMed (früher Ärzteplattform Mostviertel) zum Anlass genommen, einen Informationsabend zum Thema 'Arzt im Recht' am 23. Jänner 2007 in Amstetten zu veranstalten. Prominente Vortragende, wie Rechtsanwältin Frau Dr. Prutsch und der NÖ Patientenanwalt Gerald Bachinger werden die Haftungsfrage der Ärzte beleuchten und laden im Anschluss zu einer Podiumsdiskussion ein.

Der Verein Ärzte Service für Ärzteinformation, der im vergangenen Oktober 2006 ein Ärztesymposium in Wien mit rund 250 Teilnehmern zum gleichen Fachbereich veranstaltet hat, begrüsst und unterstützt die Initiative der IGMed, weil dieses Thema eine sehr wichtige zukünftige Rolle in der täglichen Praxis aller Ärzte einnimmt.

Die Rolle des OGH bei der Arzthaftung

Ärzte, die sich keinen Fehler leisten, können immer darauf vertrauen, dass der OGH als oberste Instanz in Zivilfragen ungerechtfertigte Klagen von Patienten abweist. 'Bei der derzeit geltenden Rechtslage ist eine Absicherung durch eine passende Haftpflichtversicherung für Ärzte sinnvoll und empfehlenswert', schliesst sich der Präsident des Verein Ärzte Service für Ärzteinformation dem Pladoyer der Experten an.

Die Entscheidung des OGH gegen einen Gynäkologen ist sachlich korrekt und spiegelt die derzeit gültige Rechtslage wider. Eine umfassende Aufklärung der Patienten, eine gute Dokumentation und eine entsprechende Versicherung verhilft im Einzelfall betroffenen Ärzten zu Ihrem Recht. Abzulehnen sind jedoch Stellungnahmen, die von einem brutalen und realitätsfernen Urteil sprechen. Solche Wortmeldungen helfen Ärzten in dieser schwierigen Situation nicht weiter.

Nähere Informationen zu den Urteilen des OGH und der neuen Haftpflichtversicherung für Ärzte finden Sie auch unter www.aerzteverein.at.

Der Verein ÄrzteService

Der Verein ÄrzteService und Ärzteinformation wurde von Ärzten für Ärzte gegründet. Dieser Verein baut auf das kollegiale und wirtschaftliche Verständnis innerhalb der Ärzteschaft und bietet professionelle Unterstützung in Versicherungs-, Finanz- und Wirtschaftsbelangen. Die Tätigkeit ist nicht auf Gewinn ausgerichtet. Der Verein Ärzte Service hat es sich zur Aufgabe gemacht, Vorteile ausfindig zu machen und diese an die Kollegenschaft weiterzugeben. Dabei bedient er sich der Angebote der Wirtschaft bzw. optimiert diese Angebote im Sinne der Kollegen. Sponsoreneinnahmen fließen in die Recherchearbeit für besondere Offerte sowie die Kommunikation und Information der Ärzteschaft.

Rückfragen & Kontakt:

e c c o n Unternehmensberatung GmbH
Mag. Viola Schenk-Kreuzer, MAS
Marketing und PR
Ferstelgasse 6, 1090 Wien
Tel.: +43 1 402 68 34 - 81
Fax: +43 1 402 68 34 - 25
v.schenk-kreuzer@eccon.at
http://www.eccon.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001