Österreichisches Unternehmen beantragt ein Vorverfahren gegen ATB

Wien (OTS) - Wegen angeblicher Annahme von Bestechungsgeldern in Höhe von 50.000 Euro wurde von einem österreichischen Unternehmen beim Amsterdamer Handelsgericht ein Vorverfahren gegen die Amsterdam Trade Bank beantragt.

Die Amsterdam Trade Bank und ihre Muttergesellschaft, die Moskauer Alfa Bank, gehören zur Unternehmensgruppe Alfa Group des bekannten russischen Milliardärs Mikhail Fridman, welcher im gegenständlichen Verfahren als Zeuge geführt wird.

Rückfragen & Kontakt:

allgemeine Fragen:
Leonid Volossov
Tel.: +43(0)316/577576, Fax: +43(0)316/577266
E-Mail: office@crossrg.biz

rechtliche Fragen:
Mag. Heinz Kupferschmid
Anwaltskanzlei Medwed Kupferschmid Medwed Nöstlthaller
Tel.: +43(0)316/820028

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001