Theater, Tanz, Zirkus und mehr zu Weihnachten

Vom "Kaiserball" bis "Dornröschen"

St. Pölten (NLK) - Am Mittwoch, 20. Dezember, tanzen Solisten des Balletts und Eleven des Ballettkonservatoriums St. Pölten um 18 Uhr in den Stadtsälen St. Pölten die Premiere von "Kaiserball" mit Musik von Johann Strauß. Am Donnerstag, 21. Dezember, folgt um 18 Uhr in den Stadtsälen der ebenfalls von Ballett und Ballettkonservatorium St. Pölten gestaltete Ballettabend "Die Welt des Tanzes". Nähere Informationen und Karten beim Verein Ballett St. Pölten unter 02742/23 00 00 und e-mail st.poelten@ballett.cc.

In der Burg zu Perchtoldsdorf steht am Donnerstag, 21. Dezember, um 19.30 Uhr als Benefizveranstaltung des Perchtoldsdorfer Rotary Clubs ein Weihnachtsabend mit Heilwig Pfanzelter auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten beim InfoCenter der Marktgemeinde Perchtoldsdorf unter 01/866 83-400 und e-mail info@markt-perchtoldsdorf.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 21. Dezember, beginnt der St. Pöltner Weihnachtscircus am Europaplatz, Premiere ist um 18 Uhr. Der Circus Aros ist bis 7. Jänner 2007 täglich um 15 Uhr zu sehen, die Vorstellung am 24. Dezember beginnt bereits um 14 Uhr; am 27. Dezember sowie vom 1. bis 3. Jänner ist spielfrei. Nähere Informationen und Karten beim Circus Aros unter 0664/340 72 68, e-mail office@circus-aros.at und www.circus-aros.at.

Die Herbsttage Blindenmarkt präsentieren am Samstag, 23. Dezember, um 15 Uhr im Theater Amstetten Engelbert Humperdincks Singspiel "Hänsel und Gretel" (Regie: Michael Garschall; Gerhard Lessky dirigiert das Orchester der Jungen Oper Oberösterreich). Nähere Informationen und Karten beim Kultur- & Tourismusbüro Amstetten unter 07472/601-454.

Schließlich zeigt das Stadttheater Wiener Neustadt am Nachmittag vor dem Heiligen Abend, Sonntag, 24. Dezember, um 14 Uhr das Märchen "Dornröschen" in einer für ein junges Publikum von heute entstaubten und aufpolierten Form. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004