Thema: Katy Karrenbauer bei Tempo 300

Berlin (OTS) - Anmoderation
Tempo 300 - Begegnungen auf Zeit", ist die schnellste Talkshow der Welt. Die monatliche Sendung, moderiert von Christoph Bauer wird im ICE aufgezeichnet, der auf den Schnellfahrstrecken der Deutschen Bahn mit bis zu 300 Kilometern pro Stunde unterwegs ist.
Jetzt war Katy Karrenbauer zu Gast, bekannt aus der erfolgreichen RTL-Serie "Hinter Gittern - der Frauenknast".
Auf der Fahrt von Hamburg nach Berlin spricht die 43-jährige mit Christoph Bauer über ihr Leben als Schauspielerin, über ihre Gesangskarriere und ihre Leidenschaft zu schreiben.

Text
Seit 1997 kennt sie jeder. Mit der Rolle der Christiane Walter aus der Serie "Hinter Gittern" feierte die damals 34-jährige Katy Karrenbauer ihren großen Durchbruch im deutschen Fernsehen. Doch schon vorher war ihr Leben von der Schauspielerei geprägt, wie sie "Tempo 300" Moderator Christoph Bauer erzählt.

O-Ton Katy Karrenbauer
"Der Ansatz in diesem Beruf überhaupt zu arbeiten, war ja (was ich vorhin schon sagte,) Menschen zum Lachen, zum Weinen bringen, Gefühle wieder aufzumachen und Geschichten zu erzählen. Ich sehe mich als Geschichtenerzählerin und werde das bis ins hohe Alter machen, auch wenn ich nicht mehr vor der Kamera stehe." 2'03-2'20

Text
Und deshalb schreibt sie auch- schon seit ihrem 12. Lebensjahr. In Gedichten und Kurzgeschichten gewährt sie Einblick in ihre Gefühlswelt.

O-Ton Katy Karrenbauer
"Menschen, die etwas über mich erfahren möchten, können daran wirklich Denkweisen, Strukturen, Gefühle, wie ich mit Situationen umgehe, erkennen und nicht nur banal, wenn ich mal nach dem 20. Autogramm kein Autogramm geben kann, weil ich keine Zeit hab, weil meine Lebenszeit auch zu kurz ist und mir nicht hinterher brüllen:
"Blöde, beschissene Schauspielerin, ich guck deine Serie eh nicht". Das ist ja auch was man bekommt, das ist eben auch die Kehrseite. Dass manche Menschen eben kein Verständnis haben, dass man selber nur dieses eine Leben hat." ca. 2'30-3'06

Text
Die Bühne ist fester Bestandteil ihres Lebens. Katy Karrenbauer ist ein echtes Multitalent. Schon mit 13 Jahren begann sie eine klassische Gesangsausbildung. Heute mag sie die härteren Klänge lieber.

O-Ton Katy Karrenbauer
"Ich hab neulich z.B. Nickelback gecovert und das fand ich ganz toll, ich glaube, das wäre meine Richtung. Jetzt muss ich nur noch die passende Band finden." 1'07
- Die gibt's nicht?
Im Moment gibt's die passende Band nicht, aber das hat auch mit meiner Zeit zu tun. 1'20

Text
Ob Schauspiel, Gesang oder kreatives Schreiben- Menschen zu begeistern war ihr schon immer wichtig. Sie wusste schon früh, was sie wollte. Kurz vor dem Abitur verließ sie das Gymnasium, um an der Kieler Schauspielschule ihrem Traum von der Schauspielerei nachzugehen. Eine gute Entscheidung, wie wir heute wissen.

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im APA-OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt:
Claudia Triebs
Tel.: 0049 (030) 297-61133
claudia.triebs@bahn.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001