"Púnktititi"-Finale in Floridsdorf

Buch- und CD-Präsentation

Wien (OTS) - Mit einer Buch- und CD-Präsentation im Floridsdorfer Dr. Franz-Koch-Hof ging am Donnerstag Nachmittag das Musikvermittlungsprojekt für Kinder im Rahmen des Mozartjahres "Púnktititi" zu Ende. In vielfacher Form wurde bei diesem Projekt Mozart und generell die Musik Kindern in Volksschulen im Umfeld großer Wohnsiedlungen im Norden von Wien nahe gebracht.. Das Projekt sollte , so Mozartjahr-Intendant Peter Marboe bei der Präsentation, junge Menschen in einen Dialog mit der Musik bringen. Das sei mit vielfältigen Aktivitäten gelungen, zu hoffen sei, dass ähnliche Aktionen weitergeführt werden und bei den Kindern die Freude an der Musik anhalte.

Fünf mehrteilige Workshops in verschiedenen Volksschulen, ein dreitägiges Open Air-Festival und ein umfassendes Rahmenprogramm im Dr. Franz Koch-Hof fanden im Rahmen von "Púnktititi" statt. Die individuelle Begegnung mit der Musik fand auf vielen Ebenen statt, die Kinder wurden interaktiv in das Geschehen einbezogen: mit Tanz und Bewegung, Gesang und Schauspiel, Komponieren, Spielen, Herstellen von Instrumenten, Kostümieren, Basteln etc und Reisen in einer Kutsche. Eine Kutschenfahrt Mozarts war es schließlich, die dem Projekt den Namen gab: 1787 schrieb er von einer Reise nach Prag zur Aufführung seines "Figaro" in ausgelassener Stimmung, er trage auf der Reise den Namen "Púnktititi" - ein Name, der nun die teilnehmenden Kinder auf ihrer Reise zu Mozart begleitet hat.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Mozartjahr 2006
Ulla Kalchmair
Tel.: 512 56 30-26
E-Mail: office@wienmozart2006.at
Internet: www.wienmozart2006.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001