ÖVP Leopoldstadt trauert um ehemaligen Bezirksvorsteher-Stellvertreter

Wien (OTS) - "Mit Rudolf Kauba verlieren wir einen profilierten Bezirkspolitiker, der sich auch durch seine kooperative und verbindliche Art über die Parteigrenzen hinweg einen Namen gemacht hat", sagt der Klubobmann der ÖVP Leopoldstadt KR Harald Skribany heute, Montag, in einer Reaktion auf die Nachricht vom Ableben des ehemaligen Leopoldstädter Bezirksvorsteher-Stellvertreters.

"Seine inhaltliche Kompetenz war ebenso unbestritten wie sein Engagement im Sinne der Bürgerinnen und Bürger", erinnert Skribany. Was ihm, Skribany, an Kauba aber stets am meisten beeindruckt habe, sei dessen Handschlagqualität und dessen Kooperationsbereitschaft gewesen. "Auch wenn wir naturgemäß oft nicht derselben Meinung gewesen sind: Die Zusammenarbeit mit Rudolf Kauba war immer angenehm und von gegenseitigem Respekt getragen", so Skribany: "Wir trauern um einen lieben Kollegen."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
TEL (01) 515 43 - 940
FAX (01) 515 43 - 929
mailto: presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0002