Prokop eröffnet neuen Studiengang

Studiengang "Polizeiliche Führung" startet an der Fachhochschule Wiener Neustadt

Wiener Neustadt (OTS) - Bundesministerin Liese Prokop eröffnete am Donnerstag, 23.11.2006, das neue Bachelorstudium "Polizeiliche Führung" an der Fachhochschule Wiener Neustadt. Prokop zeigte sich in ihrer Festrede stolz über die rasche Umsetzung des neuen FH-Studiengangs. Mit der "Polizei-Uni" werde die schon jetzt internationale Ausbildung für Polizei-Offiziere "qualitativ noch hochwertiger", so Prokop.

Wiener Neustadt als Standort wurde unter anderem wegen der örtlichen Nähe zum Einsatzkommando Cobra und zur Sicherheitsakademie in Traiskirchen ausgewählt, vor allem aber auch wegen des ausgezeichneten Rufs der Neustädter Fachhochschule.

25 Studenten aus ganz Österreich werden ab Jänner das 6-semestrige Bachelorstudium berufsbegleitend absolvieren. Zu der praxisorientierten Ausbildung gehören neben polizeilichen Einsatzstrategien und Führungskompetenzen auch Schwerpunkte in Wirtschaft und Recht. Das Studium schließt mit dem "Bachelor (B.A.) of Arts in Police Leadership" ab.

Rückfragen & Kontakt:

Fachhochschule Wiener Neustadt
Mag. Susanne Oertel
Tel.: 02622 89084 120
oertel@fhwn.ac.at
http://www.fhwn.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009