Aktivitäten in den Wiener Einkaufsstraßen im Dezember 2006:

Nähere Informationen im Internet unter www.einkaufsstrassen.at

Wien (OTS) - 2. Leopoldstadt
Bauernmarkt im Karmeliterviertel:
Jeden Freitag und Samstag gibt es von 8 bis 13 Uhr am Karmelitermarkt einen speziellen Bauernmarkt mit köstlichen naturreinen Produkten. Bis 31. Dezember: Weihnachtliche Märchenwelt:
Im Einkaufsviertel Taborstraße - Karmelitermarkt bieten die Kaufleute in Kooperation mit mehreren Figuren- und Puppentheatern verschiedene Märchen in den Auslagen der Geschäfte. Kinderbetreuung jeden Freitag in der Adventzeit von 13 bis 18 Uhr in der Volksbank (Taborstraße 44) mit Kinderzeichenwettbewerb. Beim großen Gewinnspiel kann man jeden Freitag ein Weihnachtsgeschenk gewinnen. Den ganzen Advent über besteht die Möglichkeit, den Weihnachtsmann mit kleinen Geschenken zu treffen.
1. Dezember: Feierliche Weihnachtsfestbeleuchtungs-Eröffnung im Stuwerviertel:
In der Stuwerstraße zwischen Molkereistraße und Wohlmuthstraße findet um 17 Uhr eine Adventfeier mit musikalischen Darbietungen und Punsch und der offiziellen Einschaltung der Weihnachtsfestbeleuchtung statt. 7., 14. und 21. Dezember: Karitativer Punschstand im Stuwerviertel:
Zur Adventzeit schenken die UnternehmerInnen des Stuwerviertels wieder an jedem Donnerstag für einen wohltätigen Zweck Punsch aus. An jedem Donnerstag ab 18 Uhr in der Stuwerstraße 14 wird für den 10 Jahre jungen Sebastian, der an mehreren Krankheiten, wie auch dem "Sturge-Weber-Syndrom" leidet, gesammelt, um ihm seinen größten Weihnachtswunsch, nämlich ein Spezialfahrrad, erfüllen zu können. Jeden Samstag im Advent: Weihnachtsmann am Volkertmarkt:
Der Weihnachtsmann verteilt zwischen 8 und 12 Uhr Süßigkeiten und kleine Geschenke. Bei Blumen Schöller, Volkertmarktstand 31, gibt es Punsch.

3. Landstraße
2., 8., 9. und 16. Dezember: Gratis Punsch im Fasanviertel:
Weihnachtskekse, Punsch und beliebte Mariazeller Lebkuchen offerieren die Fasanviertler Kaufleute von 14 bis 17 Uhr bei Nektar & Ambrosia, Fasangasse 39.
5. Dezember: Nikolo im Fasanviertel:
Ein Einkaufsbummel im Fasanviertel zahlt sich für alle Naschkatzen von Jung bis Alt an diesem Tag ganz besonders aus: Von 10 bis 15 Uhr verteilt der Nikolo süße Überraschungen von den Kaufleuten des Fasanviertels. Leckermäuler dürfen sich zum Beispiel auf Lindt-Kugeln oder Süßes von Manner freuen. Als Sonderüberraschung gibt es für Eltern und ihre Kinder zwischen vier und zehn Jahren jeweils zwei Karten für das Urania-Puppentheater (so lange der Vorrat reicht). 5. Dezember: Krampus in der Landstraßer Hauptstraße:
Ein zwei Meter großer Krampus besucht ab Einbruch der Dunkelheit Moni`s Tauschboutique in der Landstraßer Hauptstraße 147 und verteilt nicht nur die Rute sondern auch Süßigkeiten an Kinder.
7., 14., 21. und 28. Dezember: Jazzabend im Kulturgasthaus "Petrus & Paulus":
Jeden Donnerstag, um 20 Uhr bietet der Club der Landstraßer Kaufleute im Kulturgasthaus "Petrus & Paulus", Paulusgasse 2/Ecke Petrusgasse, Jazz vom Feinsten: Details unter www.petrus-paulus.at.
7. Dezember: Benefizkonzert in Erdberg:
Einen traditionellen weihnachtlichen Abend in der Erdberger Kirche "St. Peter und Paul" bieten die Erdberger Kaufleute ab 19 Uhr mit dem Wiener Schubertbund und den Kindern der Volksschule Erdberg. Die 13er-Pfadfindergruppe sorgt wieder für Punsch und Kekse. Der Erlös kommt dem Hospiz am Rennweg zugute. Karten kosten Euro 8,-, Bestellungen unter Tel. 01/713 26 11.
8. Dezember: Bläsertrio in der Landstraßer Hauptstraße:
Um 16 Uhr spielt das Bläsertrio COLORE "Musik im Advent" vor Haushaltwaren Plechaty, Landstraßer Hauptstraße 96. Der Erbauer Benedikt setzt seine neue Eisenbahnanlage im Schaufenster in Betrieb. Die individuellsten Geschenkideen präsentieren die Landstraßer Kaufleute im stimmungsvollen vorweihnachtlichen Ambiente.

4. Wieden
11. bis 24. Dezember: Christbäume in der Wiedner Favoritenstraße -Ober Wieden:
Die Kaufleute verteilen in dieser Zeit kleine lebende Christbäume an ihre Kundinnen und Kunden.
6. Dezember: Grätzlnikolo auf der Oberen Wieden:
Zwischen 13 und 17 Uhr wartet der Grätzlnikolo der Kaufleute auf der Oberen Wieden zwischen Favoritenstraße und Momsengasse auf lieben Besuch von Kindern und Junggebliebenen.
6. und 13. Dezember: Advent im Freihausviertel:
Um 17 Uhr wird die Krippe am Kühnplatz (Schleifmühlgasse/Mühlgasse) aufgestellt, Kinder singen Weihnachtslieder, der Nikolaus verteilt kleine Geschenke und Michaela Rabitsch spielt Trompete. Am 13. Dezember um 17 Uhr findet der Lichterumzug der Kinder der Volksschule Schäffergasse und des Horts der Pfarre Paulaner statt und Carole Alston singt Gospels.

5. Margareten
Spezialitätenmarkt am Margaretenplatz:
Jeden Donnerstag gibt es zwischen 8 und 19 Uhr am Margaretenplatz den Spezialitätenmarkt mit Kärntner Schmankerln von Bauern, wie z.B. Weine, Schnäpse, Blumengestecke.

6. Mariahilf
1. Dezember: Gesundheitstag in Gumpendorf:
Zeitgerecht zum Adventbeginn veranstalten die Unternehmen der Gesundheitsmeile der "IG Kaufleute Gumpendorf" von 10 bis 18 Uhr den Gesundheitstag im Institut Millet (Webgasse 6). Zusätzlich zu den vielen Angeboten zum Thema Gesundheit sorgt ein speziell ausgewähltes kulinarisches Angebot für das Wohlbefinden der Besucher.

7. Neubau
1. Dezember: Lerchenfelder Bauernmarkt:
Beim Bauernmarkt der IG Lerchenfelder Straße vor der Altlerchenfelder Kirche (Ecke Lerchenfelder Straße Schottenfeldgasse) werden von 9 bis 18 Uhr zahlreiche Spezialitäten vom Bauern, Gemüse und Obst nach Saison, Mehlspeisen und diverse Fleisch- und Wurstprodukte geboten. 1. bis 24. Dezember: Altlerchenfelder Adventkalender in der Lerchenfelder Straße:
Bei dieser Aktion der Kaufleute in der Lerchenfelder Straße richtet sich der Blick auf die künstlerischen Fähigkeiten von Menschen, die oft am Rand der Gesellschaft stehen und allzu oft auch übersehen werden. Zu diesem Zweck hat sich eine Kooperation von Caritas, IG Kaufleute Lerchenfelder Straße und dem Beteiligungsprojekt "Wir sind die Lerche" zusammen gefunden. In Form eines Adventkalenders wird täglich ein Kunstwerk in einem Schaufenster enthüllt. Die Bilder können auch gekauft werden und schenken damit doppelte Freude. Was die Käufer um ein Kunstwerk reicher macht, ist für den Caritas-Künstler tatkräftige Hilfe.
Bis 2. Dezember: Wohlfühltage in der Westbahnstraße:
Zwölf Geschäftsleute der Westbahnstraße veranstalten die "Wohlfühltage" mit Schnäppchen und Aktionen zum Thema Wohlfühlen, Gesundheit und Wellness.
2. Dezember: Perchtenlauf in der Neubaugasse und Kirchengasse:
15.30 bis 18 Uhr Perchtenlauf der Gruppe Wartbergpass durch die Kirchengasse und Neubaugasse mit Showdown am Siebensternplatz.
9., 16. und 23. Dezember: Engerl in der Neubaugasse:
Drei Engerl verteilen den ganzen Tag süße Überraschungen an die KundInnen.
16. Dezember: Bläserquartett und Weihnachtsengel in der Neubaugasse:
Von 14 bis 17 Uhr lässt ein Bläserquartett die Neubaugasse in weihnachtlichem Klang ertönen. Drei Engel verteilen von 10 bis 17 Uhr dazu Süßigkeiten an kleine und große Kunden.

8. Josefstadt
15. Dezember: Altlerchenfelder Adventmarkt:
Vor der Altlerchenfelder Kirche werden von 9 bis 18 Uhr, weihnachtliche Geschenksartikel, Gebäck usw. angeboten. Um ca. 10 Uhr singen die Kinder der Volksschule Neustiftgasse weihnachtliche Lieder.

9. Alsergrund
Dezember: Kleine Geschenke im Votivviertel:
im Dezember verteilen die Mitgliedsbetriebe Kerzen und Süßigkeiten an die Kunden des Votivviertels.
5. Dezember: Adventsingen der VOP-Opera-Singers:
Die Kaufleute des Volksopernviertels stimmen traditionell auf die Weihnachtszeit ein und singen ab 18.15 Uhr vor der Wiener Volksoper zum Adventbeginn österreichische und internationale Weihnachtslieder.

10. Favoriten
Bis 24. Dezember: Adventmarkt in der Fußgängerzone Favoritenstraße:
Beim legendären Adventmarkt in der Fußgängerzone Favoritenstraße haben die Besucher die Gelegenheit, bei zahlreichen Adventständen täglich, in der Zeit von 9 bis 20 Uhr zu gustieren, flanieren und sich von der Weihnachtsstimmung inspirieren zu lassen.
1. bis 23. Dezember: Punschstand im Triesterviertel:
Der traditionelle Punschstand der Kaufleute im Triesterviertel in der Knöllgasse 22 - 24 ist heuer wieder von Montag bis Freitag zwischen 16 und 20 Uhr geöffnet. Die Einnahmen werden so wie im Vorjahr einer karitativen Einrichtung überwiesen.

12. Meidling
2. Dezember:. Weihnachtsevent "Festival der Kulturen"
Von 10 bis 18 Uhr gibt es ein buntes Adventtreiben in der Meidlinger Hauptstraße. Neben dem Christkind trifft man hier aber auch Santa Claus, die heilige Lucia, Rudolf, das Rentier und viele andere bekannte Weihnachtsfiguren. Es gibt Musik- und Tanzvorführungen, Kinderanimation und eine Rätselrallye mit tollen Preisen. Ein bunter Adventmarkt lädt zum Bummeln ein und leckere Schmankeln sorgen fürs leibliche Wohl.
Bis 23. Dezember: Weihnachtszug entlang der Meidlinger Hauptstraße:
Wie gewohnt, wird der Weihnachtszug auch heuer wieder von Montag bis Samstag jeweils von 11 bis 18 Uhr durch die Meidlinger Hauptstraße fahren. Fahrscheine werden in den Mitgliedsbetrieben zur Verteilung an die Kunden aufliegen.

13. Hietzing
1. Dezember: Eröffnungsfeier der Weihnachtsfestbeleuchtung in Hietzing:
Treffpunkt der feierlichen Eröffnung der Weihnachtsfestbeleuchtung ist um 18 Uhr am Platz vor der Kirche. Rahmenprogramm mit Turmbläsern und Punsch in Brandauers Schlossbräu.
1. Dezember: Rotenturm zu Gast in Ober St. Veit:
Bereits zum vierten Mal ist die kleine burgenländische Gemeinde Rotenturm zu Gast in Ober St. Veit. Ab 16 Uhr gibt es in der Silvinggasse/Ecke Glasauergasse warmen Weihnachtspunsch, frische Weihnachtsbäckerein und an zahlreichen Weihnachtsständen traditionelles (Kunst-)Handwerk und schöne Geschenkideen. Um ca. 16.30 Uhr liest Heilwig Pfanzelter live aus dem anspruchsvollen Kinderbuch "Mirko - die Katze" von Mag. Dr. Silvia Gredenberg. Die offizielle Einschaltung der Beleuchtung des Weihnachtsbaumes erfolgt um ca. 17.30 Uhr.
4. bis 7. Dezember: Krampussackerl-Aktion in Hietzing:
Die Unternehmer des Einkaufsstraßenvereins "Einkauf in Hietzing" verteilen in ihren Geschäften mit Erdnüssen gefüllt Krampussackerl an ihre Kunden.
5. Dezember: Nikolaus, Krampus und Perchten in Ober St. Veit:
Um 15 Uhr startet der Nikoloumzug vor dem weltgrößten funktionstüchtigen Hobel in der Glasauergasse/Ecke Silvinggasse und führt in Richtung Auhofstraße über die Amalienstraße sowie die Bossigasse und Hietzinger Hauptstraße zum Endpunkt vor der Volksschule in Ober St. Veit um etwa 17 Uhr. Dort wird schmackhafter Winterpunsch ausgeschenkt, weihnachtliche Lieder gesungen sowie Gedichte vorgetragen. Ab etwa 19 Uhr werden Original Tiroler Perchten vor der "Alten Weinhütt’n" (Hietzinger Hauptstraße 162) mit lauten Glocken und imposanten Perchtenkostümen das Straßenbild dominieren. 6. Dezember: Nikoloumzug in Speising:
Auch dieses Jahr laden die Geschäftsleute der "IG Kaufleute Speising" die Kinder der Umgebung ein, mit selbst gebasteltem Weihnachtsschmuck in die Auslagen der Geschäftslokale bis Weihnachten Adventstimmung zu zaubern. Abschluss dieser Adventaktion ist der schon traditionelle Nikoloumzug am 6. Dezember (Treffpunkt 17 Uhr vor dem Geschäft Speisinger Straße 104). Gemeinsam mit dem Nikolaus besuchen die Kinder die Speisinger Unternehmer, wo es zum Aufwärmen Kinder- und Erwachsenenpunsch gibt. Anschließend verteilt der Hl. Nikolaus ab ca. 18 Uhr an alle Kinder die Gaben, die er mitgebracht und von den Unternehmen auf seiner Route erhalten hat.

14. Penzing
1., 7., 5. und 22. Dezember: Christkind und Weihnachtsmann in der Linzer Straße:
An diesen Tagen halten Christkind und Weihnachtsmann in ihrem großen Weihnachtssack viele kleine Geschenke, wie z.B. Naschereien, köstliche Weihnachtsbäckerei und warmen, wohlschmeckenden Punsch für Jung und Alt bereit. Bei einem Weihnachtseinkauf in den Geschäften der ARGE Linzer Straße kommen die Kunden in den Genuss von frisch gebackenen Linzer Augen und Linzer Stangerl und die Naschkatzen dürfen sich auf exquisite Lindor-Kugeln freuen.

15. Fünfhaus
1. Dezember: Feierliche Ersteinschaltung der Weihnachtsfestbeleuchtung in der Reindorfgasse:
Um 16.30 Uhr offizielle Einschaltung der Weihnachtsfestbeleuchtung Ecke Reindorfgasse/Mariahilfer Straße.
2., 9., 16. und 23. Dezember: 1. Wiener Adventtrailer in Hütteldorf:
In einem silber glänzenden original amerikanischen Airstream-Anhänger kann jede/r für Euro 1,- eine kurze weihnachtliche Videogrußbotschaft aufzeichnen und sie über Internet an Freunde, Bekannte oder Verwandte versenden. Die Summe der Einnahmen wird von den Kaufleuten verdoppelt und für ein Hilfsprojekt im Bezirk zur Verfügung gestellt. Der Adventtrailer ist an den Adventsamstagen direkt vor dem U-Bahn-Aufgang an der Ecke Hütteldorfer Straße/Johnstraße zu finden. 6. Dezember: Nikolaus in der Reindorfgasse:
Am späten Vormittag erfreut der Nikolaus die KundInnen in der Reindorfgasse mit Äpfeln, Nüssen, Feigen und Süßem.
16. Dezember: Reindorfer Krippenspiel:
Die Reindorfer Theatergruppe "Die alten Säcke" präsentieren am Kirchenplatz um 16 Uhr das "Reindorfer Krippenspiel". Außerdem verwöhnen die Kaufleute die Besucher mit Punsch und Keksen.

16. Ottakring
1. und 2. Dezember: Brunnenviertler Punschtage:
Die Kaufleute der "IG Brunnenviertel in Neulerchenfeld" schenken an diesen beiden Tagen Gratis-Punsch an ihre Kunden aus, um gemeinsam in die Adventzeit zu starten.
Ab 1. Dezember: Advent in der Thaliastraße:
Der Sternenhimmel, unterstützt von den festlichen Girlanden der klassischen Weihnachtsbeleuchtung und beleuchteten Bäumen, erstrahlt dieses Jahr erstmals vom Gürtel bis zur Maroltingergasse. Der Weihnachtsmann mit seiner Kutsche fährt an den Einkaufssamstagen und am 8. Dezember zwischen 11 und 17 Uhr durch die Thaliastraße. Kinder in Begleitung dürfen ein Stück mitfahren. Rund um den 8. Dezember erhalten Sie zusätzlich von den aktiven Geschäftsleuten eine Weihnachtsüberraschung zu Ihrem Einkauf.

17. Hernals
1. Dezember: Weihnachtsfestbeleuchtung mit Punsch in der Kalvarienberggasse:
Ab diesem Abend wird die Kalvarienberggasse heuer wieder weihnachtlich beleuchtet. Ab 16 Uhr gibt's bei der Punschstation vor der Putzerei Kreisler, Kalvarienberggasse 45, gratis Punsch, Schmalzbrot und heiße Maroni. Um 17 und 19 Uhr werden ein Kaffeeautomat sowie ein Essen für zwei Personen mit Weinbeleitung im Steirereck versteigert. Der Reinerlös kommt der "KoMit-Schule" sowie der "Integrativen Schule Hernals" zugute.
1. bis 24. Dezember: Hernalser Einkaufs-Adventkalender:
24 Unternehmer - 24 Weihnachtsauslagen - 24 Überraschungen. Die Unternehmer gestalten ihre Auslagen in der Hernalser Hauptstraße und den Nebenstraßen weihnachtlich. Am jeweiligen Adventtag gibt es beim entsprechenden Unternehmen Preisnachlässe, kleine Geschenke, Punsch und vieles mehr.
Weihnachtsmann und Christkind in der Kalvarienberggasse:
An allen Freitagen (14 bis 18 Uhr) und Samstagen (10 bis 12 Uhr) im Advent und am 8. Dezember (10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr) verteilen Weihnachtsmann und Christkind an Kunden und Passanten in der Kalvarienberggasse/Dornerplatz süße Köstlichkeiten.
3. Dezember: Dornbacher Adventkonzert:
Um 17 Uhr spielt die "Spielmusik Schmidt" in der St. Anna Kapelle, Endstation der Straßenbahn-Linie 43. Kartenverkauf bei den Dornbacher Wirten, Kartenpreis Euro 11,-.
5. und 6. Dezember: Weihnachtsmänner in der Hernalser Hauptstraße:
Am 5. und 6. Dezember sind jeweils von 15 bis 18 Uhr acht Weihnachtsmänner auf der Hernalser Hauptstraße zwischen Güpferlingstraße und Elterleinplatz unterwegs. Und wie es sich gehört, haben sie auch kleine Aufmerksamkeiten für kleine und große Kinder in ihre Säcke gepackt. Wenn da nicht Weihnachtsstimmung aufkommt. Ho-ho-hooo!
Bis 28. Jänner: Dornbacher Eistraum:
Der Eislaufplatz befindet sich wie im Vorjahr Ecke Alszeile/Rupertusplatz. Die Dornbacher Kaufleute sorgen täglich für ein tolles Rahmenprogramm und winterliche Stimmung z.B. mit einem Adventkonzert am 2. Dezember, um 17 Uhr in der Annakapelle, Eisstockschießen, Kindernachmittagsprogramme am Sonntag, Silvesterparty, Arabella Kinderfasching am 28. Jänner usw. Der Eislaufplatz ist täglich von 14 bis 21 Uhr geöffnet.
Dezember: Gratis-Parkscheinaktion in der Hernalser Hauptstraße:
Die Kundinnnen und Kunden können sich bei vielen Mitgliedsbetrieben der IG Kaufleute Hernalser Hauptstraße im Dezember über Gratis-Parkscheine bei einem Einkauf freuen. Die teilnehmenden Unternehmen sind durch ein Plakat in der Auslage gekennzeichnet.

18. Währing
Bauernmarkt am Kutschkermarkt:
Jeden Samstag von 7 bis 14 Uhr verwöhnt der Kutschkermarkt seine Kunden mit diversen Schmankerln.
1. Dezember: Voradventliches Konzert in Weinhaus:
Traditionell zum Adventbeginn laden die Geschäftsleute Weinhaus und Obmann Michael Richter zum Konzert zum Adventbeginn ein. Um 20 Uhr singt die Chorgemeinschaft Weinhaus in der Pfarrkirche St. Josef (Gentzgasse 142), Richard Braun liest Weihnachtsgeschichten. Anschließend wird der Punschstand eröffnet. Weitere Informationen im Veranstaltungskalender der Geschäftsleute Weinhaus unter www.waehringmiteinander.net.
7. Dezember: 12. Genusspfad am Kutschkermarkt:
Von 16 bis 21 Uhr lautet am Kutschkermarkt das würzig-feurige Motto "Schmutzlifest". Die Unternehmer laden ein zum Genusswandeln bei ausgewählten "Verkostbarkeiten", Kunst und Design, Blumen und Wien. Gesamter Advent: Adventmarkt der Kaufleute Kreuzgasse:
"Wohlfühlen!" lautet das Motto des heurigen Kreuzgassen Adventmarktes am Johann Nepomuk Vogl Markt in der Kreuzgasse. Wärmender Punsch und herzhafte Schmankerln laden zum Stöbern und Verweilen bei den zahlreichen Ständen voller Harmonie in weihnachtlichem Rahmen ein.

19. Döbling
8. Dezember: Perchtenlauf in der Obkirchergasse:
Auch heuer laden die Unternehmer der Obkirchergasse um 17 Uhr wieder zum traditionellen Perchtenlauf in der Obkirchergasse, bei dem die "Original Mürzthaler Perchten" durch die Obkirchergasse ziehen und Alt und Jung mit ihren kunstvollen Kostümen das Fürchten lehren, herzlich ein. Für all jene ein Pflichttermin, die stimmungsvolle und traditionelle Brauchtümer in der Stadt ein wenig vermissen.
1. bis 23. Dezember: Nussdorfer Advent:
Eröffnung am Nussdorferplatz um 18 Uhr mit beleuchtetem Christbaum, Musik, Punsch und kleinen Schmankerln. Weiters gibt es im Advent jeden Tag in einem anderen Geschäft kleine Weihnachtsüberraschungen für die Kunden.

20. Brigittenau
2. bis 27. Dezember: art.vent.spaziergang.20:
Unter dem Motto "Kunst trifft Wirtschaft" laden die Kaufleute in und rund um die Wallensteinstraße zu einem "entschleunigten" Adventspaziergang ein. Bei dieser Weihnachts-Schaufenster-Aktion werden die Kunden und Passanten von beeindruckenden Bildern in 25 Auslagen begleitet. Die Bilder stammen von zwei internationalen Foto-Künstlern aus der [galerie]studio38, die speziell für diesen Anlass gestaltet wurden.
22. Dezember: Christkindl am Allerheiligenplatz:
Von 12 bis 18 Uhr verteilt das Christkind am Allerheiligenplatz weihnachtliche Süßigkeiten an die KundInnen.

21. Floridsdorf
Bis 24. Dezember: Floridsdorfer Christkindlmarkt:
Der alljährliche Christkindlmarkt im Floridsdorfer Bezirkszentrum hat sich zu einem gewaltigen Publikumsmagneten entwickelt. Durch die aufwändige Weihnachtsdekoration und Beleuchtung der Stände entsteht vor allem nach Einbruch der Dunkelheit eine beeindruckende vorweihnachtliche Stimmung. Pius-Parsch-Platz und Franz Jonas Platz (Endstelle U6) werden heuer zum 23. Mal wieder in gewohnter Weise täglich von 9 bis 19 Uhr auf das Fest der Feste einstimmen.
1., 8., 15. und 22. Dezember: Weihnachtsmann und sein Engerl am Spitz:
An den 4 Freitagen im Advent werden der Weihnachtsmann und sein Engerl wieder am Spitz unterwegs sein und vor einigen Betrieben an "brave" Kunden kleine Aufmerksamkeiten verteilen. Die Kaufleute "Rund um den Spitz" wünschen frohe Weihnachten!
2. bis 10. Dezember: Strebersdorfer Schneegestöber:
Kulinarische Leckereien, Zauberer, Tanzvorführungen, Kinderspiele, Kinderbackstube, Christkindlpostamt, Tombola usw. gibt es täglich zwischen 16 und 21 Uhr in der Anton Böck-Gasse, beim Haupteingang der De La Salle-Schule. Jeden Tag ab 18 Uhr unterhalten verschiedene Gruppen die Besucher mit guter Live-Musik - vom Gospel über Schlager und Rock’n Roll bis hin zum Volkstümlichen. Am 5. Dezember, um 17 Uhr startet ein Krampusumzug und der Nikolo kommt am 6. Dezember, um 17 Uhr.
6. bis 11. Dezember: Donaufelder Adventmarkt:
Am Kinzerplatz jeweils von 14 bis 20 Uhr, außer Sonntag von 10 bis 20 Uhr; Perchtenshow mit den Seeperchten Weissensee und Krampusdisco am 8. Dezember, um 18 Uhr; Adventkonzert und Adventlesungen am 9. Dezember, um 17 Uhr, Longfield Gospel Choir am 11. Dezember, um 19.30 Uhr, in der Donaufelder Pfarrkirche. Kartenvorverkauf (Euro 8,- pro Karte) bei Fleischwaren Artner, Hoßplatz 13, Tel.: 01/278 77 38. 15. und 16. Dezember: Christkind in Jedlesee:
Von den Kaufleuten Jedlesee hat man hat gehört, dass das Christkind bereits an diesen beiden Tagen in Jedlesee unterwegs sein soll und kleine Präsente verteilt. Die Kaufleute Jedlesee wünschen einen besinnlichen Advent und gesegnete Weihnachten!
27. bis 31. Dezember: Floridsdorfer Silvestermarkt:
Als Fortsetzung des Chriskindlmarktes bleibt es auch nach dem Heiligen Abend am Franz-Jonas-Platz feierlich. Die Marktlandschaft im Floridsdorfer Bezirkszentrum ist auch vor und zum Jahreswechsel von 9 bis 19 Uhr beliebter Treffpunkt für Groß und Klein geworden.

22., Donaustadt
Bis 22. Dezember: Kisermühlner Weihnachtspunschstand:
Von 16 bis 20.30 Uhr gibt es beim Kaisermühlner Weihnachtspunschstand bei der U1 Kaisermühlen köstlichen Punsch! Der Reinerlös kommt dem Verein Hospiz Kaisermühlen zu Gute!

23. Liesing
Bis 23. Dezember: Weihnachtsgewinnspiel in Mauer:
Die Maurer Geschäftleute organisieren auch heuer wieder das große Weihnachtsgewinnspiel: Jeder Kunde erhält in diesem Zeitraum pro Euro 5,- Einkauf in vielen Maurer Geschäften ein Gratis-Gewinnlos. Zu gewinnen gibt es unter anderem einen VW Fox, eine Kreuzfahrt für zwei Personen, Gutscheine für die ganze Familie und weitere wertvolle Sachpreise. Viel Glück!
8. bis 23. Dezember: Maurer Winterzauber:
Bereits zum 3. Mal veranstaltet der Verein der Geschäfstleute von Mauer einen stimmungsvollen Adventmarkt am Maurer Hauptplatz mit einem attraktives Warenangebot und kulinarischen Schmankerln. Zahlreiche Events und Attraktionen, wie z. B. musikalische Untermalung durch die Jagdhornbläser, Chor St. Hubertus, Christkind-Luftballon-Post, Puppentheater und Kinder bemalen Häferl laden zu einem gemütlichen Verweilen ein. Nähere Informationen (genaue Termine und Uhrzeiten) unter www.mauer-event.at.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
DIE WIENER EINKAUFSSTRASSEN
A-1030 WIEN RUDOLF SALLINGER-PLATZ 1
TELEFON +43 1 514 50-6704
FAX +43 1 514 50-6749
WWW.EINKAUFSSTRASSEN.AT

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0001