Friedensbaum zum 30-jährigen Jubiläum von Yoga im täglichen Leben in Wien

Ein Wiener Gemeindebezirk fördert Gesundheit und inneren Frieden

Wien (OTS) - "Yoga im täglichen Leben" ist auch der Name des Verbandes, der seit einem Jahr Wiens größtes Yogazentrum und die Aktion "Yoga im Park" betreibt. Es handelt sich dabei um eine internationale gemeinnützige und humanitäre Organisation mit Mitgliedern im Konsultativstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (EOSOC).

Die Aktivitäten des Verbandes dienen der Förderung von Weltfrieden, Völkerverständigung, Gesundheit, humanitärer Hilfe, Schutz der Natur und aller Lebewesen, Toleranz, Respekt und Freiheit zwischen Religionen, Kulturen und Nationen.

Am Freitag, den 17. November 2006 (10.30 Uhr) ladet der Bezirksvorsteher des 18. Bezirkes, Herr Karl Homole, zu einer symbolischen Handlung ein. Im Türkenschanzpark wird nahe dem Wasserfall eine Linde gepflanzt, die daran erinnern soll, dass jeder Mensch etwas zum Weltfrieden beitragen kann. Der erste Schritt ist der Wunsch in sich selbst Frieden zu erfahren. "Be the change you want to see" ist eines der Zitate von Mahatma Gandhi zu diesem Thema.

Das lebende Licht brennt seit 30 Jahren in einem Wiener Yoga im täglichen Leben - Zentrum

Am 10.Juli 1976 entzündete der Autor des Yogasystems, Paramhans Swami Maheshwarananda (Swamiji), in der Schikanedergasse 12, im 4. Bezirk ein Licht, das nun bereits seit drei Jahrzehnten ohne Unterbrechung brennt. Bei der Einweihung des neuen Yogazentrums im 3. Bezirk wurde es auch dorthin übertragen.

Swamiji sagte: "Wenn das Ewige Licht ein "Mini-Yuga" (zwölf Jahre) lang ohne Unterbrechung brennt, so erhält es eine Siddhi (Kraft). In jedem Jahr gewinnt dieses Licht eine stärkere Ausstrahlung und eine stärkere Kraft; im zwölften Jahr aber erlangt es Vollkommenheit.

Dem, der mit einem Wunsch im Herzen vor dieses Licht tritt, wird dieser Wunsch erfüllt. Wer den Wiener Ashram betritt und vor den Altar tritt, fühlt unmittelbar, wie rein und stark die spirituelle Ausstrahlung ist, die von dem Ewigen Licht ausgeht, und wie sie das Herz mit Freude erfüllt."

Rückfragen & Kontakt:

und Fotomaterial:
Claudia Matejovsky
Pressesprecherin "Yoga im täglichen Leben"
Mobil: 0676-3910007
Email: presse@yogaimtaeglichenleben.at
http://www.yogaimtaeglichenleben.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002