ÖBB und Wiener Linien errichten Gemeinschaftsstation Stadlau

Einladung zum Pressegespräch am 6. November

Wien (OTS) - Ende September haben die Wiener Linien mit den
Arbeiten an der Verlängerung der U2 über die Donau in den 22. Bezirk begonnen. Ende 2010 soll dieser Streckenteil mit Anschluss an das SMZ-Ost und an den neuen ÖBB-Bahnhof Stadlau fertig sein. Die zukünftige Station Stadlau ist als Gemeinschaftsstation für die U2 und S80 konzipiert.

Aus Anlass der Vertragsunterzeichnung laden ÖBB und Wiener Linien VertreterInnen der Medien zu einem Pressegespräch mit Dipl-.Ing. Dr. Georg-Michael Vavrovsky, Vorstandsdirektor ÖBB-Infrastruktur Bau AG, und Dipl.-Ing. Günter Steinbauer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Wiener Linien, ein.

Bitt merken Sie vor:

Zeit: Montag, 6. November 2006, 11 Uhr
Ort: ÖBB-Infrastruktur Bau AG, Projektleitung Wien Nord, Wien 22, Vernholzgasse 1 (Ecke Langobardenstraße)

Wie freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) wstw

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Pressestelle
Mag. Johann Ehrengruber
Tel.: (01) 7909 - 42200
Fax: (01) 7909 - 42209
mailto: johann.ehrengruber@wienerlinien.at
http: //www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0002