"THE SIXth SENSE": Erfolgreichstes Springpferd der Welt

Wien (OTS) - Tolle Meldung von der Jahrestagung des Pferde-Weltzuchtverbandes in Verden an der Aller/GER. In der soeben veröffentlichten Weltrangliste 2006 der Spitzenpferde, liegt der im Besitz von Serena Hamberg stehende und von Thomas Frühmann/AUT gerittene 10jährige Westfale THE SIXth SENSE unangefochten auf Rang 1.

Dies bezieht sich auf die Zeitspanne 1.10.2005 - 30.09.2006. Die World Bree-ding Association for Sport Horses bewertete dabei alle Erfolge während dieser Jahrsspanne. Die Siege in diversen Großen Preisen, Weltcup-Bewerben und im Großen Preis der Bundesrepublik Deutschland, heuer in Dortmund, ergaben für das Duo Thomas Frühmann / The Sixth Sense die Höchstwertung unter allen im Turnier-Springsport agierenden Paaren.

Der Zorro T-Grannus Nachkomme wurde von Brigitte Mette in Schmallenberg gezüchtet. Er startet mit Thomas am Wochenende beim Riders-Tour-Turnier in Hannover, bekommt dann eine Woche Pause, um ab 10.November topfit das 21.FEST DER PFERDE in Wiens Stadthalle in Angriff zu nehmen.

Auf Platz 2 liegt AUTHENTIC von Elisabeth Madden/USA, gefolgt von den beiden Pferden QUIBELL und CASTLE FORBES LIBERTINA der Irin Jessica Kürten. Rang 5 für Michael Whitakers/GB PORTOFINO 63.

In der Sparte Dressur siegte SALINERO der Weltrangersten Anky van Gruns-ven/NL vor SATCHMO von Isabell Werth/GER und ELVIS von Nadine Capellmann/GER.

Rückfragen & Kontakt:

Katharina Nidetzky
Leiterin Presseabteilung
CSI**** "Fest der Pferde"
Tel.: 01/ 876 60 65
Fax: 01 / 876 60 65 65
presse@festderpferde-wien.at
www.festderpferde-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PFE0001