WELTMEISTER contra Nr.1

Die Creme de la Creme reitet heuer in Wien

Wien (OTS) - Mit einem Knalleffekt endete der Nennschluss für das CSI**** beim Fest der Pferde 2006 vom 10.-13.November in Wiens Stadthalle: Nach Weltmeister Jos Lansink/BEL gab nun auch die Nr.1 der Welt, Marcus Ehning/GER seine Nennung für Wien bekannt.

All das natürlich kein Zufall, denn einmal mehr hatte Thomas Frühmann, der sportliche Leiter des Turnieres, seine Finger im Spiel. Frühmann, derzeit Nr.15 der Weltrangliste, hatte Ehning durch seine tollen Erfolge auf THE SIXTH SENSE im heurigen Jahr neugierig gemacht. Außerdem war der Deutsche schon längere Zeit nicht beim Wiener Turnier, das ihm stets gut gefiel.

Und zugleich gab auch Peter Wylde / USA eine Nachnennung ab. Der Amerikaner ist derzeit äußerst erfolgreich unterwegs und jederzeit für Siege auch bei hochrangigen Konkurrenzen gut.

Damit kommen heuer Reiterinnen und Reiter aus 23 Nationen nach Wien. Prominente Namen stehen auf der Warteliste, darauf hoffend, dass vielleicht doch noch jemand absagt.
Aber die Wiener Spielregeln sind und bleiben hart: 120 teilnehmende Pferde aus dem In- und Ausland sind das erlaubte Maximum. Dies garantiert übersichtliche Bewerbe und ein zufriedenes Publikum.

Österreichs Streitmacht setzt sich neben den wenigen gesetzten Reitern aus jenen Spezialisten im Springsattel zusammen, die sich beim CSI** Salzburg qualifizierten. 21 Reiterinnen und Reiter sind es geworden: 11 mit 2 und 10 mit einem Pferd.

2 Pferde: Anton Martin Bauer, Mario Bichler, Stefan Eder, Roland Englbrecht, Thomas Frühmann, Julia Kayser, Jürgen Krackow, Helmut Morbitzer, Gerfried Puck und Hugo Simon.

1 Pferd: Barbara Belousek, Boris Boor, Alfred Fischer, Akice Janout, Helfried Knotz, Natascha Kreutner, Thomas Metzger, Sabine Seeburger-Schranz, Michael Steinbrecher.

Rückfragen & Kontakt:

Katharina Nidetzky
Leiterin Presseabteilung
CSI**** "Fest der Pferde"
Tel.: 01/ 876 60 65
Fax: 01 / 876 60 65 65
presse@festderpferde-wien.at
www.festderpferde-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PFE0001