Ärzte Service informiert: Amerikanische Verhältnisse in Österreich

Wien (OTS) - Unter dem Motto "Recht haben - Recht bekommen" fand
am Donnerstag, 19. Oktober 2006, das Ärzte Symposium im Wiener Grand Hotel statt. Interessierte Gäste aus der Ärzte-Branche versammelten sich zu einem Erfahrungsaustausch in Ihrer Praxis.

Der niederösterreichische Patientenanwalt Dr. Gerald Bachinger stand bei der Podiumsdiskussion ebenso Rede und Antwort wie die Juristin Dr. Karin Prutsch und der Versicherungsexperte Dr. Christoph Zauner.

Dr. Gerald Bachinger vertrat naturgemäß die Sicht der Patienten und beklagte die amerikanischen Verhältnisse in Österreich. "Mit der Patientenschlichtungsstelle war 2001 eine gesetzliche Grundlage für die Zunahme der Beschwerden von kritischen Patienten geschaffen.", bemängelte Dr. Bachinger in seiner Präsentation.

Bevor sich die Teilnehmer zum gemütlichen Teil ans Buffet begaben, bewegten Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherungen die erhitzten Gemüter. Weitere Beiträge zum Thema lieferte der Zahnmediziner DDr. Paul Loser und der Radiologe Dr. Wolfgang Kopsa im Dialog von Arzt zu Arzt.

Nähere Informationen zur Veranstaltung erfahren Sie unter www.eccon.at oder www.aerzteverein.at. Bildmaterial zum Ärzte Symposium erhalten Sie direkt bei APA-OTS sowie unter
http://pressefotos.at/m.php?g=1&dir=200610&u=42&a=event&e=20061019_A

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Viola Schenk-Kreuzer, MAS
Marketing und PR
e c c o n Unternehmensberatung GmbH
Ferstelgasse 6, 1090 Wien
Tel.: +43 1 402 68 34 - 81
Fax: +43 1 402 68 34 - 25
v.schenk-kreuzer@eccon.at
http://www.eccon.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002