Chinesische Delegation aus der Partnerschaftsprovinz Henan in Tirol

Innsbruck (OTS) - Der Präsident des Tiroler Landtages, Prof.Ing.Helmut Mader, empfing heute eine Delegation aus China, die aus der Tiroler Partnerprovinz Henan zu Gesprächen angereist ist. Auf dem Programm stand eine Begegnung mit Vertretern der Tiroler Politik über Koordinationsmöglichkeiten in den Bereichen Kultur, Unterricht, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesundheit.
LT-Präs. Mader erinnerte daran, dass am 11. Mai 2000 die Vertreter der Provinz Henan und des Bundeslandes Tirol ein Übereinkommen über die Aufnahme einer freundschaftlichen Partnerschaft unterzeichnet haben. In Fortführung dieser begonnenen Kontakte wurde 2003 in Innsbruck das partnerschaftliche Verhältnis mit einer Absichtserklärung über die Weiterentwicklung dieser Beziehungen bekräftigt. Auch heuer wurde bereits im Juni ein weiteres Memorandum unterfertigt.
Präsident Mader, der schon im April 2001 in Henan weilte, erwies sich im Gespräch als informierter Kenner dieser bevölkerungsreichsten Provinz Chinas mit fast 98 Mio Einwohnern und der doppelten Fläche Österreichs.
Mit der Besichtigung der Bergisel-Sprungschanze endete das Programm.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Landtagspräsident Mader
6020 Innsbruck
Tel.: (0512) 508/3000 od. 3013

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TLT0001