Win-Win-Situation: Tech Data und Philips

Wien (OTS) - Zufriedene Kunden und massiv steigende Auftragseingänge zeigt das Philips-Geschäft bei Tech Data. In den ersten drei Monaten der Lieferung von Philips-Unterhaltungselektronik-Produkten konnte Tech Data den Umsatz verdreifachen und die Kundenbreite verdoppeln.

Auf der Futura 2006 war Tech Data auf dem Philips- und auf dem Expert-Stand vertreten. Die Reaktion der Händler, die bereits Erfahrungen mit der Belieferung durch Tech Data hatten, war sehr positiv. Der neu eingerichtete Philips Web Shop erfreut sich inzwischen großer Beliebtheit. Die Tatsache, dass Tech Data dem Fachhandel personell ein dediziertes Philips-Team anbietet, wurde einhellig gelobt.

Dazu kommt, dass die Philips-Kunden auch von den Vorteilen profitieren, die primär für IT-Kunden entwickelt worden waren. Bei der Bestellung im Philips Web Shop ist die Warenverfügbarkeit sichtbar. Wer die Ware bis 15 Uhr bestellt, bekommt sie bereits am nächsten Werktag. Auch für kleine Aufträge gibt es keinen Mindermengenzuschlag und ab einem Bestellwert von nur Euro 700 werden nicht einmal Frachtkosten verrechnet - gleichgültig wie schwer die Ware ist und wie viele Colli es sind. Die Kalkulation wird dadurch so einfach, dass sie jeder Fachhändler im Kopf rechnen kann. Ein besonderes Goody der letzten Zeit waren z.B. die Tage mit der 3%-Nachlass-Aktion. Die an diesen Tagen bestellten Artikel waren generell um 3% niedriger in berechnet worden.

Über Tech Data: http://www.mundk.com/TD/tdbp.htm

Rückfragen & Kontakt:

Marketing&Kommunikation
Dieter Hellepart
Tel.: 0664/358 12 55
dieter@hellepart.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TED0001