Ausschreibung der Zukunfts- und Kulturwerkstätte für das Ausstellungsprogramm 2007

Wien (SK) - Die Zukunfts- und Kulturwerkstätte ist seit vielen Jahren ein Ort der Begegnung zur Auseinandersetzung mit vielen Themen aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Entsprechend bunt ist auch die Gästeliste. Seit Herbst 2001 gibt es auch das spannende Projekt "Kunst mit Zukunft. Künstlerinnen und Künstler für Erstausstellungen gesucht". Für das Ausstellungsprogramm 2007 sind Kunstschaffende herzlich eingeladen, sich mit einer Einreichung zu beteiligen. ****

Kunstschaffende, die sich zum ersten Mal einer Öffentlichkeit mit ihrer Arbeit präsentieren, sollen in der ZUK ihre Chance finden, neue Kontakte schließen, erkennen, welche Möglichkeiten ein solcher, wenn auch schwieriger, Ausstellungsraum für die eigene Arbeit bietet. Eine wechselnde Jury wurde jährlich eingeladen, die Einreichungen zu sichten und zu beurteilen. Einreichtermin ist Freitag, der 20. Oktober 2006.

2006 stellt(e) die ZUK drei Konzepte vor, die soziokulturelle Recherchen in Bezug auf aktuelle zeitgeschichtliche Themen beinhalten und hohe künstlerische Ansprüche mit kritischer Realitätsbezogenheit verbinden. Durch die Aussagen der Arbeiten der KünstlerInnen werden zusätzliche Impulse und Anregungen zu den laufenden Vorträgen und Diskussionen geboten.

Großer Wert wird dabei auf eigenständige, neue Konzepte gelegt, die -in welcher Weise auch immer - auf den Charakter der Zukunfts- und Kulturwerkstätte als Ort der diskursiven Auseinandersetzung mit verschiedensten Themen Bezug nehmen. Die von einer Fachjury ausgewählten Arbeiten werden im Laufe des Jahres 2007 in den hauseigenen Veranstaltungsräumlichkeiten präsentiert.

Link zum Projekt bzw. zu den Ausstellungen:
http://www.diezuk.at/online/page.php?P=10484

Nähere Informationen und Terminvereinbarungen:
christine.eichinger@spoe.at, Tel.: 01/513 86 82-11

(Schluss) js

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001