Mit neuem Opel Corsa auf den Spuren der jungen Fun-Generation

Rüsselsheim (OTS) -

  • Repräsentative Befragung: Auto für junge Leute immer noch wichtig für Lebensfreude
  • Mit neuem Corsa nimmt Opel das Auto als Spaß-Faktor ernst

Egal ob Stau, steigende Benzinpreise oder Parkplatznot - ein Auto ist auch heute noch wichtig, um Spaß zu haben: Diese Einstellung von fast Dreivierteln der unter-dreißigjährigen Großstädter hat Opel für die Entwicklung des neuen Corsa genau unter die Lupe genommen. Denn gerade mit dem jüngsten Erfolgsmodell wagt Opel einen kräftigen Schritt voran bei der Verjüngung der Marke mit dem Blitz. Im Zentrum der Corsa-Konzeption steht die Frage, was für junge Leute heute Spaß bedeutet.

"Fun ist für die Generation der Twentysomethings in den Metropolen der entscheidende Antrieb", erläutert Alain Visser, der als Executive Director European Marketing die Opel-Markenarchitektur entwickelt. Das hat die repräsentative Opel-Befragung von 1.600 20- bis 30-jährigen in den Metropolen acht europäischer Länder bestätigt. Diesem Anspruch muss auch das Auto genügen, denn es wird als wichtiger Lebensbegleiter genutzt. Die überraschende Einsicht der Untersuchung: Autofahren ist für junge Leute beileibe kein einsames Vergnügen, das Auto ist vielmehr ein Ort, um mit Freunden zusammen zu sein. 86 Prozent haben Spaß mit Freunden auf vier Rädern in Urlaub zu fahren, für 77 Prozent sind romantische Begegnungen im Auto das Höchste. Für 57 Prozent der jungen Männer ist dies ein Ort zum Austausch von Zärtlichkeiten, 64 Prozent der Frauen dagegen plaudern hinterm Steuer gern mit der besten Freundin.

Wenn das Auto so ins Leben integriert wird, wundert es nicht, dass Dreiviertel der befragten jungen Leute ein neues Auto zu allererst durch eine Spritztour mit Freunden einweihen, nachdem es 44 Prozent von ihnen mit persönlichen Gegenständen ausgestattet haben. Dem Wunsch nach Individualität muss auch das Auto selbst entsprechen. Folgerichtig bietet der neue Corsa schon ab Werk die Möglichkeit, mit individuellen Ausstattungsdetails von Klavierlack im Interieur bis zum beheizbaren Lenkrad eine ganz persönliche Modellvariante zusammenzukomponieren.

Großen Wert legten die Designer auch auf Wohlfühlatmosphäre im Innenraum. Liebe zum Detail verraten beispielsweise raffiniert von innen beleuchtete Drehschalter für Klimatisierung, Radio und Licht oder farbenfrohes Innenraumdesign.

Als Freizeit- und Urlaubsbegleiter haben die Corsa-Ingenieure dem Newcomer auch vielseitige Stau- und Transportmöglichkeiten mitgegeben. So gibt es auf Wunsch beispielsweise in den Türen Platz für 1,5-Liter-Wasserflaschen, eine geräumige Schublade unterm Beifahrersitz oder Flex-Fix, einen in die Heckstoßstange integrierten ausziehbaren Fahrradträger. Eine variable sportlich direkte Lenkung und ein dynamisches Fahrwerk vermitteln unterwegs den nötigen Fahrspaß. Weniger entscheidend ist allerdings für einen Großteil der Jugendlichen die Endgeschwindigkeit: Immerhin 44 Prozent meinten, schnelles Fahren bereite ihnen keinen Spaß.

Dabei hat Opel sogar eine passende Antwort für die Einschätzung von Dreivierteln der jungen Metropolenbewohnern, dass sie noch mehr Spaß hätten, wenn ihnen mehr Geld zur Verfügung stünde: Opel bietet den neuen Corsa schon ab 10.990 Euro an.

Text, Bilder sowie die vollständigen Befragungsergebnisse können Sie unter der Internet-Adresse http://media.opel.de herunterladen.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Jean-Philippe Kempf, Telefon: 06142-7-66651

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004