Prima La Musica: Erstmalig Konzert der Besten

Bundespreisträgerinnen und -preisträger musizieren

Feldkirch (VLK) - Erstmals wird heuer ein Konzert mit den Vorarlberger Bundespreisträgerinnen und -preisträgern des Wettbewerbes Prima La Musica 2006 veranstaltet. Am Freitag, 13. Oktober, ab 19.30 Uhr musizieren einige der ausgezeichneten jungen Talente im Festsaal des Vorarlberger Landeskonservatoriums in Feldkirch. Der Eintritt ist frei, Platzreservierungen nimmt das Vorarlberger Musikschulwerk (Telefon 05522/76655) entgegen.

Neben drei Ensembles zeigen auch sechs junge Solistinnen und Solisten zwischen 10 und 19 Jahren ihr musikalisches Können, mit dem sie beim Bundeswettbewerb in Eisenstadt im Mai dieses Jahres die Fachjury überzeugen konnten.

Viele Anfragen und Wünsche, die jungen Ausnahmetalente live hören zu wollen, sowie das insgesamt hervorragende Resultat der Vorarlberger Teilnehmenden beim Bundeswettbewerb Prima La Musica führten zur Organisation dieses Konzertes in Zusammenarbeit zwischen dem Vorarlberger Landeskonservatorium, dem Land Vorarlberg sowie dem Vorarlberger Musikschulwerk. 13 Ensembles und 19 Solistinnen und Solisten brachten beim diesjährigen Bundeswettbewerb 14 erste Preise, 13 zweite Preise und vier dritte Preise mit nach Vorarlberg.

Anmeldefrist für Prima La Musica 2007 läuft

Gleichzeitig laufen bereits die Vorbereitungen für den nächsten Landeswettbewerb Prima La Musica 2007, der von 7. bis 11. März 2007 wieder im Landeskonservatorium und in der Musikschule Feldkirch ausgetragen wird. Der Bundeswettbewerb findet im Juni 2007 in St. Pölten statt.

Die Ausschreibung für den Wettbewerb 2007 wurde bereits veröffentlicht, Anmeldungen sind ab sofort bis spätestens Freitag, 15. Dezember 2006 möglich. Informationen dazu gibt es bei der Abteilung Wissenschaft und Weiterbildung im Amt der Vorarlberger Landesregierung, Telefon 05574/511-22213.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002