Andrea Malek singt in Wien

Wien (OTS) - Zusammen mit ihrer Band tritt die bekannte ungarische Sängerin Andrea Malek am 6. und 11. November 2006 im Ost Klub am Schwarzenbergplatz 10, 1040 Wien auf, sowie am 13. und 19. November 2006 im Wiener Metropol, mit dem Programm Musical Mamis II.

Andrea Malek war bereits als Teenager ein Shootingstar der ungarischen Musicalszene und sang die Hauptrollen in Evita, Chess, Sound of Music, Dorian Grey und Les Miserables. Darüber hinaus überzeugte sie als Schauspielerin in verschiedenen Sprechtheater- und Filmrollen. Viele Songs ihrer Plattenalben wurden extra für sie geschrieben. Ihre Live-Performances umfassen Orchester, Big Band, Chor und Tanzensemble sowie schließlich ihre eigene Band.
Andrea Malek wurde 1968 in Budapest geboren und maturierte 1986 am Béla Bártók Konservatorium. Anschließend studierte sie Schauspiel an der Budapester Theaterakademie und absolvierte eine Jazztanz-Ausbildung. Schon 1988 ließ sie mit Evita anlässlich einer deutschsprachigen Tournee mit dem Rocktheater Budapest Eva Duarte aufhorchen. Im Jahr 2002 debütierte sie in Wien am Raimundtheater in Wake Up, es folgten Engagements im Theater an der Wien mit Christmas in Vienna, Elisabeth und in Deutschland in Camelot bei den Bad Hersfelder Festspielen. 2005 sang Andrea Malek wieder im Theater an der Wien, Wiener Metropol mit Musical Mamis, sowie im Magna Racino Ebreichsdorf. Dazwischen standen zahlreiche Engagements in Ungarn, darunter in Budapest, Györ und bei den Freilichtspielen in Szeged.

Im Fernsehen war Andrea Malek unter anderem 1989 in Tímár Bélas Musikalischem Fernsehtheater Eine Alpine Geschichte und 1990 in der TV-Serie Nachbarn, sowie in zahlreichen Musikprogrammen zu sehen. Bisher hat Andrea Malek sieben CDs herausgebracht, darunter 2003 Musical Christmas in Vienna. Neben zahlreichen anderen Preisen wurde sie 1992 "Beste Musicalsängerin des Jahres" und "Beste Musicaldarstellerin", sowie 1998 "Beste Sängerin des Jahres".
Dass ihre künstlerische Größe trotz internationaler Erfolge außerhalb Ungarns bisher etwas verborgen blieb, liegt unter anderem daran, dass sie auch in ihrer Rolle als alleinerziehende Mutter von zwei Söhnen aufgeht.

Dies will die charmante und engagierte Sängerin, die nicht nur durch ihre Stimme, sondern auch durch starke Bühnenpräsenz besticht, jetzt ändern und in ihrer neuen Konzertreihe, die sie auch nach Wien führt, ihre Vielseitigkeit, die weit über das Musical hinausgeht, in den Bereichen Jazz, Funk, Retro und Lounge präsentieren. Karten gibt es über die Managementfirma ALEL creative productions oder an den Veranstaltungsorten.

Informationen: contact@andreamalek.com, www.malekandrea.hu sowie ALEL creative productions Wien, office@alel.at, www.alel.at

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt, Opernring 1/R/707,
Tel.: 0043/1/5852012-13, Fax: 0043/1/5852012-15,
ungarnsekr@ungarn-tourismus.at,
www.ungarn-tourismus.at, www.hungary.com,
kostenloses Infotelefon nach Ungarn: 00800 3600 0000,
Infotelefon in Wien: 0900 220013 /0,61 Euro pro Min)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUN0001