Präsident Mader zum Ableben des Landtagsabgeordneten a.D. Dr.Hans Blecha

Innsbruck (OTS) - Mit großer Trauer hat der Tiroler Landtag vom Ableben seines Abgeordneten, Dr. Hans Blecha, Kenntnis genommen.
Der seinerzeitige SPÖ-Abgeordnete, der am 01. Oktober 2006 im Alter von 79 Jahren verschieden ist, war vom 10. Juli 1984 bis zum 04. April 1989 Abgeordneter zum Tiroler Landtag und vorher von 1957-1984 Bürgermeister-Stellvertreter der Stadtgemeinde Lienz. Er leitete von 1953 die Amtsstelle Lienz der Arbeiterkammer, bis er von dort 1972 als Vorstandsdirektor in die Felbertauernstraße AG wechselte.
Dr. Hans Blecha stellte sein privates wie politisches Wirken in den Dienst der arbeitenden und hilfsbedürftigen Landsleute und hat sich in hervorragendem Maße für die sozialen Belange der Menschen in unserem Lande eingesetzt, betonte Landtagspräsident Ing. Helmut Mader.
In seiner Tätigkeit als Abgeordneter zum Tiroler Landtag hat Dr.Blecha in der ihm eigenen, sachkundigen und stets konstruktiven Weise gearbeitet. Er war im Landtag in mehreren Ausschüssen vertreten, so wirkte er vor allem im Finanz-, Sozial- und Sportausschuss.
Sein politischer Arbeitsstil, der immer den Dienst an der Gemeinschaft und den Konsens in den Mittelpunkt des Handelns stellte, trug ihm die Wertschätzung aller politischer Lager ein, sagte LT-Präs.Mader.
Der Tiroler Landtag wird seinem Abgeordneten Dr. Hans Blecha ein dankbares Angedenken bewahren.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Landtagspräsident Mader
6020 Innsbruck
Tel.: (0512) 508/3000 od. 3013

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TLT0001