Blaumax kann weitermachen - Zwangsausgleich akzeptiert

Wien (OTS) - Blaumax kann weitermachen. Das ist das Ergebnis der heute abgeschlossenen Zwangsausgleichsverhandlungen des Unternehmens mit seinen Gläubigern. Dabei haben diese der Blaumax Handelsges.m.b.H. grünes Licht für einen Zwangsausgleich gegeben. Akzeptiert wurde von den Gläubigern eine Quote von 20 %, wovon 6% sofort zu erbringen sind und der Rest in den kommenden zwei Jahren.

Grundlage für die Einigung war neben den finanziellen Bedingungen vor allem das überzeugende inhaltliche Konzept für die Zukunft von Blaumax. Kernpunkt dieses Konzepts ist die Konzentration auf den Standort Wien. Danach werden die auch schon in der Vergangenheit profitablen Filialen in Wien beibehalten, alle verlustbringenden anderen werden geschlossen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Eduard Komaretho
Blaumax Handelsg.m.b.H.
Tel.: 01/370 66 11-0
mailto:e. office@blaumax.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0014