HI gibt MCX, Erweiterungsbibliotheken von MascotCapsule(R), heraus

Tokio (ots/PRNewswire) - - Unterstützung bei der Entwicklung von hochqualitativem Inhalt

HI CORPORATION (Firmensitz: Meguro-ku, Tokio; Präsident & CEO:
Kazuo Kawabata; im Folgenden "HI") gab heute die Herausgabe von MascotCapsule Extension (MCX), einer Erweiterung der Echtzeit-3D-Rendering-Engine MascotCapsule(R) bekannt.

MCX ist eine unentbehrliche Sammlung von Bibliotheken zur Unterstützung bei der Entwicklung mobiler 3D-Spiele. Es ermöglicht Entwicklern die Vereinfachung des Spielcodes sowie Einsparungen bei den Entwicklungs- und Testkosten.

Kollisionsdetektion ist ein wesentlicher Teil des Codes für viele Spielarten. Das MCX-Kollisionspaket, das nun mit dieser ersten Version eingeführt wurde, bietet ein äusserst einfaches API, das den Spielen eine schnelle und präzise Kollisionsdetektion mittels einer Reihe von Grundzeichenformen (Basic Bounding Shapes) ermöglicht.

MCX Produkteigenschaften -- CPU 32 bit 100MHz oder höher empfohlen -- Betriebsumgebung MascotCapsule(R) V3 und/oder V4 erforderlich -- Codegrösse ca. 100KB (Kollisionspaket) -- Arbeitsumgebung ca. 0.5 KB pro Bounding-Shape (Kollisionspaket) ca. 5KB pro Zeichenmodell ohne Formen -- OS/Plattform Java, BREW, Linux, PalmOS, Symbian OS, Windows Mobile Übersicht über das MCX Kollisionspaket -- Die folgenden Grundformen sind für die Kollisionsdetektion verfügbar. a. Dreidimensionale Formen (Bounding Volumes): Kugel, Box/AABBox, Kapsel/AABCapsule, Zylinder/AABCylinder + Achsenausgerichtete Körper, beschrieben als Box parallel zur Achse (AABBox), Zylinder parallel zur Achse (AABCylinder), Kapsel parallel zur Achse (AABCapsule). b. Andere Formen: Punkt, Linie, Strahl, Dreieck, Ebene -- Figurenobjekte können ebenfalls direkt als Bounding Volumes verwendet werden. -- Bounding Volumes können automatisch für jedes renderbare Objekt erstellt werden. -- Funktionalität wird ebenfalls geboten, um zu überprüfen, ob sich ein bestimmtes Bounding Volume innerhalb der Blickpyramide (View- Frustum) befindet.

MCX ist eine wertvolle Ergänzung der gängigen Middleware-Bibliotheken von HI. Es dezimiert die Hindernisse bei der Entwicklung mobiler 3D-Spiele und trägt so zum weiteren Wachstum der Branche bei.

+ Mascot Capsule ist ein eingetragenes Markenzeichen von HI CORPORATION. + Bei den hier erwähnten Firmen- und Produktnamen kann es sich um Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer handeln. Über HI CORPORATION Besuchen Sie bitte die Website http://www.hicorp.co.jp/e_index.html . Kontakt HI CORPORATION Marketing Division/Public Relations: Mitsutaka Monma Meguro Higashiyama Bldg. 5th Floor, 1-4-4 Higashiyama, Meguro-ku, Tokio, Japan 153-0043 TEL: +81-3-3710-2843 FAX: +81-3-5773-8660 E-Mail: press@hicorp.co.jp

Rückfragen & Kontakt:

Mitsutaka Monma, HI CORPORATION, +81-3-3710-2843 bzw. Fax,
+81-3-5773-8660 bzw. press@hicorp.co.jp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0012