Gesund im Urlaub - gesetzliche Krankenversicherungen bezuschussen A-ROSA Präventionsangebote

Rostock (ots) - Die A-ROSA Resorts am Scharmützelsee, in Travemünde und in Kitzbühel sind Kooperationspartner zahlreicher gesetzlicher Krankenversicherer und bieten interessierten Gästen zuschussfähige Gesundheitsangebote.

Die Versicherungsträger möchten durch die ausgewählten Angebote die Eigenverantwortung der Mitglieder fördern. Die speziellen Präventions- und Gesundheitsprogramme erfüllen und übertreffen die gesetzlichen Rahmenbedingungen zur Förderung der Angebote im Gesundheitsbereich gemäß § 20 Abs. 1 SGBV.

Die Gesundheitsangebote von A-ROSA basieren auf dem Konzept des Gesundheitscoachings. Über eine fundierte medizinische Ist-Analyse des Gesundheitszustands - dem Eingangscheck - ermittelt der Resortarzt gemeinsam mit dem Gast die kurzfristigen und langfristigen Ziele der Präventionsprogramme. Der Gast erhält so eine gute Transparenz über seinen Gesundheitszustand und mögliche Optimierungspotenziale, die er auch nach seinem Urlaub im Alltag umsetzen kann.

Im Sport & SPA Resort A-ROSA Scharmützelsee stehen die Themen Sport und Bewegung im Mittelpunkt aller präventiven Angebote. In Verbindung mit verschiedenen Sportarten wie Golf, Radfahren oder Laufen liegen die Schwerpunkte der Gesundheitsangebote im Bereich Herz-Kreislauf-Training, Rückenschule und Ernährungsberatung. Für gezielte Analysen stehen Belastungs-EKG, Spiroergometer, dreidimensionale Wirbelsäulenvermesser, Gang- und Muskelkraft- sowie Lactatmesser zur Verfügung.

Das Grand SPA Resort A-ROSA Travemünde, Original-Thalasso-Zentrum, verfügt neben den Angeboten der Thalassotherapie zur Entschlackung, Hautstraffung und Linderung von rheumatischen Beschwerden oder Arthrose über Angebote aus den Bereichen Ernährung und Medizinische Kosmetik in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Spezialisten Prof. Dr. Volker Steinkraus.

Im Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel steht neben dem sportlichen Aspekt insbesondere das geistige Wohlbefinden im Mittelpunkt der Präventionsprogramme. Ernährungsberatung, Herz-Kreislauf-Training und Stressbekämpfung sind Elemente des Gesundheits-coachings. Darüber hinaus bietet der Chirurg Dr. Wilhelm Wolff in einer resorteigenen Privatpraxis Angebote zur medizinischen Hautpflege an, die auf eine Gesunderhaltung der Haut mittels optimaler Vitaminversorgung abzielen.

Die Programme werden aufgrund der nachgewiesenen Wirksamkeit teilweise von der DAK, der TK, der SBK, der BKK Gruner+Jahr, der GEK und der KKH derzeit mit bis zu 225,00 Euro pro Person bezuschusst, und sind ausschließlich über die jeweilige Krankenversicherung buchbar.

Mit seinen mindestens 3000 qm großen SPA-Bereichen, dem A-ROSA Genusskonzept für Gesundes Aussehen, Innere Stärkung und Fitness, dem breiten sportlichen Angebot und der medizinischen Betreuung greifen bei AROSA alle Bereiche für den Start in ein gesünderes Leben ineinander. Die abgestimmten Programme zeigen dem Gast, dass eine Verhaltensänderung nicht mit Verzicht einhergeht und Spaß machen kann. Dieses Selbstverständnis der Gäste ist Grundvoraussetzung für langfristigen Erfolg.

Rückfragen & Kontakt:

A-ROSA Resort GmbH
Annette Engelke
Friesenweg 2b
22763 Hamburg
Tel.: 040/20916014
Mail:a.engelke@arkona.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0007