Karner: SP NÖ-Spitzenkandidat Gusenbauer erneut landesfeindlich

Wer sich gegen NÖ ausspricht, hat als Politiker in NÖ nichts verloren

St. Pölten (NÖI) - Als "erneut landesfeindliche Haltung von Gusenbauer" bezeichnet VP NÖ-Landesgeschäftsführer Mag. Gerhard Karner die heutigen Aussagen des SPÖ-Vorsitzenden in der Radio-Telefonstunde von ORF NÖ zur Elite-Uni in Klosterneuburg. "Gusenbauer soll seine Kandidatur bleiben lassen. Wer sich derart gegen den Standort Niederösterreich ausspricht hat als Politiker in Niederösterreich nichts verloren", so Karner.

Gusenbauer hat sich heute im ORF NÖ klar und dezidiert gegen Klosterneuburg in Niederösterreich als Standort für die Elite-Uni ausgesprochen. Dazu betont Karner: "Damit ist klar: Kommt Rot-Grün, ist die Elite-Uni für Niederösterreich weg."

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003