Borouge und Borealis kündigen Innovation Centre der Spitzenklasse in VAE an

Wien (OTS) - Borouge und Borealis, zwei führende Anbieter von innovativen, hochwertigen Kunststoffen, haben heute die Errichtung eines großen Innovation Centres in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) angekündigt. Dieses Zentrum stellt eine bedeutende Investition in die Forschungskapazitäten von Borouge dar und soll den Kundenbedarf im Mittleren Osten und asiatisch-pazifischen Raum decken.

Das gemeinsam von Borouge und Borealis entwickelte Innovation Centre wird sich in erster Linie auf die Entwicklung praktischer Lösungen für Kunststoffanwendungen konzentrieren und soll bis 2009 voll funktionsfähig sein. Der Standort des Zentrums wird Abu Dhabi City sein und in der Aufbauphase werden bis zu 45 technische Mitarbeiter beschäftigt werden.

Das Zentrum wird nicht nur bestehenden Kunden Vorteile bieten, es ist auch Teil der Expansionsstrategie von Borouge und Borealis in dieser Region und unterstreicht den gemeinsamen Anspruch -Wertschöpfung durch Innovation - beider Unternehmen. Das Innovation Centre ist zudem eine direkte Ergänzung zum milliardenschweren Projekt Borouge 2, der geplanten Verdreifachung der Produktionskapazität im Borouge-Werk in Ruwais (VAE) auf zwei Millionen Tonnen. Mit der Errichtung derartiger Forschungsmöglichkeiten wird das Zentrum einen starken Beitrag zum Wachstum von nachgelagerten Industrien in Abu Dhabi und den VAE leisten.

Das Innovation Centre in Abu Dhabi wird mit den Innovation Centres der Borealis in Europa zusammenarbeiten, darunter mit dem internationalen Innovation Centre in Linz (Österreich), einem Innovation Centre für Katalysator- und Prozessforschung in Porvoo (Finnland) und einem vor kurzem zusammengelegten Innovation Centre in Skandinavien.

Borouge und Borealis werden auch weiterhin ihre Forschungsprojekte durch Partnerschaften mit akademischen Einrichtungen der Spitzenklasse stärken. So wird das Innovation Centre der Borealis in Linz mit der Johannes-Kepler-Universität (JKU), der Fachhochschule Wels, der Montanuniversität Leoben sowie mit verschiedenen polytechnischen Instituten in Österreich zusammenarbeiten. Nun soll eine ähnliche Partnerschaft zwischen dem Innovation Centre von Borouge und dem Petroleum Institute in Abu Dhabi aufgebaut werden, um unter anderem die Schaffung einer günstigen Umgebung für Innovation im Mittleren Osten und Asien zu fördern.

Hubert Puchner, Chief Executive, Borouge Pte:
"Innovation ist der Inbegriff dessen, wofür Borouge steht - und wird dies auch immer sein. Mit unserem unfangreichen Know-how in innovativen, hochwertigen Kunststoffen wird dieses Innovation Centre der absoluten Spitzenklasse unsere Möglichkeiten in dieser Region weiter verstärken und uns noch besser in die Lage versetzen, den zunehmend anspruchsvollen Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, getreu unserem Leitgedanken, mit Kunststoffen die Zukunft aktiv zu gestalten - Shaping the Future with Plastics."

Harri Bucht, Chief Executive Officer, Abu Dhabi Polymers Company:
"Dies stellt sicher, dass Borouge auch weiterhin - durch innovative und hochwertige Kunststoffe - eine führende Rolle in der Kunststoffindustrie spielen wird. Das Zentrum wird Mehrwert für unsere Kunden schaffen und zudem unsere zunehmende Präsenz auf den Wachstumsmärkten im Mittleren Osten und Asien unterstützen."

John Taylor, Chief Executive Officer, Borealis:
"Diese Ankündigung ist ein wichtiger Meilenstein in unserer gemeinsamen Strategie, unseren Kunden weltweit innovative, hochwertige Kunststoffe zu bieten. Die Partnerschaft mit dem Petroleum Institute in Abu Dhabi wird unser Engagement für Forschung und Technologie sowie unsere Unterstützung der Wissenschaft im Mittleren Osten weiter untermauern."

Borealis ist ein führender Anbieter von innovativen, hochwertigen Kunststoffen mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP). Wir konzentrieren uns auf die Bereiche Rohrsysteme, Kabel und Leitungen für das Energie- und Kommunikationswesen, Kfz-Ausstattung und anspruchsvolle Verpackungen. Mit unserer Technologie entstehen Kunststoff-Produkte, die einen wesentlichen Beitrag zu unserer heutigen Gesellschaft leisten. Wir fühlen uns unserem Leitgedanken, mit Kunststoffen die Zukunft aktiv zu gestalten (‘Shaping the Future with Plastics’), verpflichtet.

Mehr über uns unter www.borealisgroup.com

Borouge ist ein Joint Venture von Borealis mit der Abu Dhabi National Oil Company. In den hoch modernen Produktionsanlagen in Ruwais, Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten werden Borstar-Polyethylene für verschiedene Marktsegmente wie beispielsweise Rohrsysteme, Kabel und Leitungen sowie anspruchsvolle Verpackungen erzeugt. Borouge ist außerdem der exklusive Vertriebskanal für die gesamte Borealis Produktpalette im Nahen Osten und im asiatisch-pazifischen Raum.

Rückfragen & Kontakt:

Borouge: John Webster. Group Communications Manager, Borouge
Tel. +65 63 11 42 66 john.webster@borouge.com

Borealis: Craig Halgreen, Group Communications Director
Borealis AG, Tel. +32 476 63 01 53 lypresbo@borealisgroup.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BOR0001