Termin: "Anders klassisch" am 19.9. mit dem Drach-Quartett!

Wien (OTS) - Der Verband Wiener Volksbildung - "Kunst & Kommunikation" lädt am Dienstag dem 19. September 2006, um 19 Uhr zu "Anders klassisch", einem klassischen Konzert des Drach-Quartetts in den Spiegelsaal des Bockkellers, 1160 Wien, Gallitzinstraße 1. Eingeladen sind Musikinteressierte, die sich für die Arbeiterkonzerte und klassische Musik in einem zauberhaften Ambiente begeistern lassen. Es gibt ein Buffet, der Eintritt ist frei!

Das Drach-Quartett spielt Werke von Joseph Haydn (Streichquartett G-Dur, op. 76/1),W. A. Mozart (Streichquartett B-Dur KV 589), Franz Schubert (Streichquartett c-moll D 703) und Nicholas Bolens (Streichquartett Nr.2 "Tempus fugit").

Robert Kopelman (1. Violine), Matthias Adensamer (2. Violine), Alexander Znamenskiy (Viola) und Nikolay Gimaletdinov (Cello), treten seit 2005 in dieser Formation auf. Mit ihren Konzerten wollen die vier engagierten Musiker klassische Musik zu den Bewohnern/innen unserer Stadt bringen.

Sie knüpfen damit an die Tradition der Arbeiterkonzerte an. Kommunikation, soziales Denken und Handeln und der Abbau von Barrieren sind das besondere Anliegen des Drach-Quartetts. Hinter dieser Idee stehen auch Musiker und Künstler wie ihr Mentor Paul Gulda und Bands wie Nim Sofyan.

Im Rahmen dieses Konzertabends stellt Pia Klawatsch erstmals einen Querschnitt ihrer künstlerischen Arbeiten in Aquarell, Acryl, Pastell und Schmuckdesign aus.

Am 30. September nimmt das Drach-Quartett am internationalen Musikwettbewerb in Genf teil, wo es als eines von 16 Quartetten die Runde der 89 Bewerber überstanden hat.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Monika Fischer
Tel.: 01/4192616-13 oder
E-Mail : monika.fischer@ vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0014