Kogler: Erntefest für frauen-politische Früchte

Die Kärntner Frauenbewegung startet ihren Wahlkampf.

Klagenfurt (OTS) - "Ideen säen. Zukunft ernten." Dieser Slogan von Wolfgang Schüssel wurde von der Kärntner Frauenbewegung unter der Leitung von Frau Mag. Barbara Kogler weiterentwickelt.

"Für uns ist der 1. Oktober 2006 ein "Erntefest" der frauen-politischen Früchte, die unter unserem Bundeskanzler Schüssel und unserer Frauenministerin Rauch-Kallat kräftig gewachsen sind", so Landesleiterin Kogler.

Zu den frauen-politischen Früchten zählen:
- die Chancengleichheit in Österreich,
- das Kindergeld für alle, auf das Karenzsplitting,
- die Frauenpensionen ab 7 Erwerbsjahren mit den Kindererziehungszeiten
- und die Kärntner Familienförderung mit dem beitragsfreien Kindergärten, dem Babygeld und dem Schulstartgeld.

Als süßes Werbegeschenk verteilt die Kärntner Frauenbewegung eingekochte schwarze Früchte - Schwarzwälder Kirschen und Schwarzbeeren - zu Marmelade verarbeitet.

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
kommunikation@oevpkaernten.at
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0001