Old-Boy-Radtour im Burgenland

2. Weinroutenrundfahrt

Wien (OTS) - Am 16. September treten 136 österreichische Rad-Old-Boys von Oggau aus bei der 2. Weinroutenrundfahrt in die Pedale. Für die Radsportfreunde haben die meisten Akteure auch nach Jahren bzw. Jahrzehnten noch klingende Namen:
Das legendäre ARBÖ-Puch-Erfolgsteam mit Richard Durlacher, Edi Ignatowicz, Heinz Klöckl, Stefan Mascha;
die Österreich-Radrundfahrtheroen Rudi Lauscha; Franz Deutsch, Rolf Eberl, Roman Hummenberger, Rudi Mitteregger, Wolfgang Steinmayr, Hans Furian, Kurt Zellhofer, Walter Müller, Rudi und Ludwig Kretz sowie Helmut Wechselberger; die Tour de France-Cracks Kurt Schneider,Gerhard Zadrobilek und Gerhard Schönbacher; Bahn-Steher-Weltmeister Roland Königshofer und sein Schrittmacher Karl Igl (aber nicht auf dem Motorad);
Ex-Weltrekordler Franz Wimmer und die anderen Bahn-Legenden Edwin Simic und WM-Sieger Franz Stocher;
Helden der Landstraße wie Fritz Inthaler, Leo Karner, Johann und Holger Lienhart, Kurt und Georg Postl, Arnold Ruiner, Robert Csenar, Kurt Garschal, Walter Garber, und, und, und .....
Ebenso so stark vertreten die Funktionärsgilde mit Radverbandspräsident Generaldirektor Otto Flum, ÖRV-Generalsekretär Rudi Massak und Bundestrainer Jiri Miksik, ASKÖ-Präsident NR Dr. Peter Wittmann, Radexperte Hans Lehninger, Rolf Slavik, der viele Jahre die Rundfahrt organisierte , ARBÖ-Generalsekretär Peter Stuppacher sowie Radtour-Mitorganisator Dr Rudolf Thuri.
Auch Damen, u.a. die erste österreichische WM-Starterin Fini Pescha und die aktuelle Senioren-Weltmeisterin im zeitfahren, Dr. Michi Brunngraber, haben für die üüber 74 km führende Tour (Start 10 Uhr in Oggau) genannt. Sie können sich, ebenso wie alle anderen Teilnehmer, bei den Buffett-Stopps in Breitenbrunn, Donnerskirchen, Siegendorf und natürlich nach den Qualen in Oggau, an regionalen "Schmankerln" laben.
Während das Rennen bei Schlechtwetter auf Sonntag verschoben wird, sind der gemütliche Abend am Freitag und das Farewell-Dinner am Samstag, jeweils in Oggau, auf jeden Fall gesichert.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
ASKÖ-Generalsekretariat
Generalsekretär Michael Maurer
Tel: 01/8693245-17

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASK0001