"Wachablöse an den globalen Kapitalmärkten" Hedge Fonds als fixer Bestandteil moderner Portfolios

Einladung zur Pressekonferenz

Wien (OTS) - EINLADUNG ZUR PRESSEKONFERENZ

mit
CHRISTIAN BAHA
Chairman, Gründer und CEO der Superfund-Investmentgruppe,
des weltweit größten Futures-Fonds-Anbieters für private Investoren

und
JOHN PURVIS
Member of the European Parliament und Vice-Chairman of the Committee on Economic and Monetary Affairs

im Rahmen des Europäischen Forum Alpbach 2006

"Wachablöse an den globalen Kapitalmärkten"
Hedge Fonds als fixer Bestandteil moderner Portfolios

am Mittwoch, den 30. August 2006 um 17.30 Uhr
im Hotel Böglerhof, Turmzimmer, Alpbach

Die kontinuierliche Entwicklung von Hedge Fonds im Laufe der vergangenen Jahrzehnte, vor allem aber deren fulminantes Wachstum innerhalb der letzten Jahre zeigt, dass Hedge Fonds zu einem unverzichtbaren Bestandteil des internationalen Kapitalmarktes geworden sind.

Die realistischere Einschätzung der Risiken von Hedge Fonds, aber auch das Wissen um deren volkswirtschaftliche Bedeutung haben dazu beigetragen, dass die ursprüngliche "Heuschrecken"-Debatte nun bereits bedeutend sachlicher geführt wird.

Auf politischer Ebene - sowohl national als auch international -finden derzeit entscheidende Weichenstellungen statt: So wird z.B. der Ausgang der aktuell stattfindenden Diskussion auf EU-Ebene über einen rechtlichen Rahmen für Hedge Fonds darüber entscheiden, ob der Finanzplatz EU entscheidend gestärkt und die weitere Abwanderung von Hedge Fonds in Offshore-Gebiete verhindert werden kann.

Die Superfund-Investmentgruppe ist mit mehr als 50.000 Kunden weltweit die Nummer 1 der Futures-Fonds für Privatinvestoren und hat Niederlassungen in Wien, Frankfurt, Zürich, New York,
Chicago, Grenada, Montevideo, Sao Paolo, Hongkong und Tokio.

Ihre Gesprächspartner sind:

Christian Baha, Gründer der Superfund-Investmentgruppe
John Purvis, Vizepräsident des Wirtschafts- und Währungsausschusses des Europäischen Parlaments
Jean-René Giraud, CEO von Edhec-Risk Advisory

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Wolfbauer-Schinnerl
schinnerl@superfund.com
Tel.: +43/676/841012 34

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007