POOL4TOOL extrahiert Daten mit Lixto

Wien (OTS) - Datenaustausch ohne Schnittstellen über Unternehmensgrenzen hinweg bietet der österreichische ASP-Spezialist ab sofort mit der Lixto Suite der Technischen Universität WienWebAgent.

Datenaustausch über die Unternehmensgrenzen hinweg ist nicht immer einfach. Um auch auf Daten von Kundenportalen oder Marktplätzen zugreifen zu können, die keine standardisierten Schnittstellen anbieten, bietet POOL4TOOL Kunden ab sofort diese Services auf Basis der Lixto-Technologie an. Die Lixto GmbH ist ein Spin-Off der Technischen Universität Wien.

Seit 2000 bietet die österreichische Selected Services GmbH mit der ASP-Lösung www.pool4tool.com eine on-Demand-Komplettlösung für Kundenmanagement (CRM) und Lieferantenmanagement (SRM) an.

POOL4TOOL-Kunden können die Lixto -Services für drei Geschäftsszenarien nutzen:

- Reklamationsmanagement mit Kunden: Übernahme von Kundenreklamationen aus einem Kundenportal in das POOL4TOOL-Reklamationsmanagement und Rückmeldung des 8D-Reports. Über POOL4TOOL und die vorhandene QDX-Schnittstelle können außerdem SAP-Systeme einfach angebunden werden. Diese Services stehen für viele sämtlicheOEM-Portale der Automobilindustrie zur Verfügung.

- Supply-Chain-Management mit Kunden: Hierzu werden Lieferpläne und Vorschauen Lieferabrufe aus Kundenportalen an POOL4TOOL übertragen, um alle Informationen auf der ASP-Plattform zentral zur Verfügung zu haben. Mehrere OEM-Portale der Automobilindustrie sind bereits verfügbar.

- Zugriff auf Marktplätze: für die Lieferantensuche stellt POOL4TOOL Services zur Verfügung, um automatisch auf Marktplätzen nach Lieferanten zu suchen, die frei definierbaren Kriterien entsprechen. Mit WLW (wer liefert was) wurde hierzu ein Prototyp entwickeltgeplant, der einfach auf andere Marktplätze übertragbar ist. Bei manchen Marktplätzen ist dabei eine Registrierung des Kunden erforderlich. POOL4TOOL bietet damit erstmalig die Funktion eines Meta-Marktplatz, der Informationen aus unterschiedlichen Quellen in einer einzigen Datenbank zusammenfasst.

Mit dem Einsatz der Lixto-Services ist es möglich, die Vorteile von Pool4Tool - beispielsweise die automatische Benachrichtigung bei Überschreitung von Schwellenwerten und eine schnelle übergreifenden Lieferantenübersicht - zu nutzen oder die Auswertungen in direkter Verbindung mit Internetportalen einschließlich Workflow einzusetzen. Dabei automatisiert Lixto den bi-direktionalen Austausch von relevanten Daten für Geschäftsprozesse zwischen OEM und Zulieferer. Das System überprüft laufend die Internetportale der Hersteller nach den für das einzelne Zulieferunternehmen relevanten Informationen für die Bereiche Qualität, Logistik, Einkauf und Vertrieb und übergibt die Ergebnisse automatisiert und strukturiert an die Fachabteilungen.Nachdem bereits im Sommer 2005 ein Kooperationsvertrag zwischen den Unternehmen unterzeichnet wurde, konnte mit ThyssenKrupp Automotive nun erstmals bei einem großen Unternehmen ein Referenzprojekt im Zuge einer gemeinsamen Akquisition von Lixto gewonnen werden.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem international tätigen SRM-Anbieter. Die Selected Services hat auf der Grundlage unserer Technologie mit POOL4TOOL eine runde Lösung für den durchgängigen Datentransfer aus dem Internet und aus Portalen in die eigene SRM-Anwendung geschaffen", erklärt Gilbert Hödl, Geschäftsführer Lixto Software GmbH.

Über Lixto

Die österreichische Lixto GmbH ist ein privat geführtes Unternehmen mit Sitz in Wien. Als ausgegliedertes, eigenständiges Spin-Off der Technischen Universität Wien und des EC3 Electronic Commerce Competence Centers bietet Lixto eine Technologie an, mit der Daten und Informationen aus dem World Wide Web extrahiert, transformiert, weiterverarbeitet und individuell aufbereitet werden können: Daten werden regelmäßig extrahiert und in XML-Formate transformiert und können strukturiert auf diverse Endgeräte verteilt oder in bestehende Applikationen integriert werden. Lixto kann unternehmensintern und zur Prozess-Automatisierung über Unternehmensgrenzen hinweg eingesetzt werden.

Lixto bildet die Brücke zwischen klassischer Web-Technologie und betrieblichen Informationssystemen. Mit Lixto können Daten herkömmlicher Web-Seiten weitgehend automatisiert in aussagekräftige und strukturierte Informationen umgewandelt werden. Die Einsatzmöglichkeiten von Lixto sind ausgesprochen vielseitig und flexibel kombinierbar. Die Technologie von Lixto bildet die Grundlage zahlreicher individueller Business-Applikationen und hilft Kosten zu sparen und die Produktivität zu steigern. Kurz: Lixto bietet Unternehmen die Möglichkeit, rasch und unkompliziert mit neuen Business Prozessen auf den relevanten Märkten präsent zu sein. Weitere Informationen unter:http:// www.lixto.com

Über Selected Services und POOL4TOOL

Selected Services bietet mit der ASP-Lösung www.pool4tool.com seit dem Jahr 2000 die weltweit einzige on-Demand Komplettlösung für Kundenmanagement (CRM) und Lieferantenmanagement (SRM) an. Die CRM-Suite deckt den kompletten Prozess von der Kundenakquisition über die Marketingautomatisierung und Projektverwaltung bis zur Fakturierung ab. Mit dem SRM-Portfolio zur Lieferantenanbindung steht ein modular aufgebautes Lieferantenportal für die Bereiche Beschaffung, Collaboration, Logistik und Qualität zur Verfügung. Durch die klare Fokussierung auf SAP und der Nutzung neuester Technologien können SAP-Anwender sehr einfach Partner mittels zertifizierter Schnittstellen, WebServices und WebEDIs über die gesamte Supply-Chain hinweg integrieren und dadurch bestehende SAP-Investitionen besser nutzen. Mit Stand vom 1. Januar 2006 vertrauen über 70 Kunden auf POOL4TOOL zur Prozessoptimierung, weltweit wird POOL4TOOL von über 25.000 Usern und Firmen wie Alcan, Automotive Lighting, Hansgrohe, Philips, Sagem, Sick und Siemens genutzt. Neben dem Hauptsitz in Wien unterhält Selected Geschäftsstellen in Deutschland, Schweiz und USA.

Rückfragen & Kontakt:

Selected Services GmbH
Mario Kempf
Hertha-Firnberg Str. 10 2.1.01
A-1100 Wien
Telefon: +43 (1) 80 490 80
E-Mail: marketing@pool4tool.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SES0001