Magistratsabteilung 54 lädt zur Schnäppchenjagd

Tische, Stühle, Lampen und vieles mehr zu günstigen Preisen

Wien (OTS) - Zur Schnäppchenjagd lädt die Magistratsabteilung 54 (Zentraler Einkauf) alle Wienerinnen und Wiener. Im Logistik-Center der MA 54 stehen Produkte sehr günstig zum Verkauf, die von den Dienststellen des Magistrats nicht mehr benötigt werden. Das Angebot umfasst vorwiegend Büromöbel wie Schreibtische, Schiebetürschränke, Kästen, Spinde, Rollcontainer sowie diverse Sessel. Aber auch Kindermöbel in allen Variationen und Größen sind zu finden. "Im Sinne eines sparsamen Umgangs mit öffentlichen Geldern werden ausrangierte Büromöbel, die noch in gutem Zustand sind, nicht einfach entsorgt, sondern zu einem günstigen Preis verkauft. Die Einnahmen fließen wieder zurück ins Budget des Magistrats. Die Wienerinnen und Wiener haben so wiederum die Chance, preiswerte Schnäppchen zu erstehen", erklärt der Leiter der MA 54, Dr. Johann Klar.****

Neben Büromöbeln finden sich ab und zu auch Kleinode und Raritäten wie Schreibmaschinen aus den 40er- und 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts oder alte Tischlampen im Depot. Das Angebot ändert sich tagtäglich, man kann somit jeden Tag etwas Neues im Altwarenverkauf der MA 54 entdecken - ideal für SchnäppchenjägerInnen, die das ganz Besondere suchen.

"Großabnehmer sind zum Beispiel Privatkindergärten", sagt Leopold Harrich, Leiter des Logistik-Centers. Eine Freiwillige Feuerwehr aus Niederösterreich habe unlängst ebenso in seiner Dienststelle eingekauft. Auch die Gastronomie zähle bereits zur Kundschaft. Ein Gastwirt habe vor einiger Zeit rund 60 Plastikhartschalensessel für seinen Gastgarten erstanden.

Für den Altwarenverkauf gilt das Cash-and-Carry-Prinzip: Die Kundschaft muss bar bezahlen und selbst für den (Ab-)Transport der erstandenen Ware sorgen. Allerdings: Artikel können bis zu drei Tage reserviert werden.

Alle Produkte, die zum Verkauf stehen, waren zuvor in verschiedenen Dienststellen der Stadt Wien in Verwendung. Nach einer Skartierung, bei der Inventargüter aus dem Vermögensstand des Magistrats ausgeschieden werden, landen all jene Gegenstände, die noch in gutem Zustand, voll funktionstüchtig und zum Verkauf freigegeben worden sind, im Altwarenverkauf der MA 54.

Dafür, dass der Altwarenverkauf nicht mehr länger als "Geheimtipp" unter Eingeweihten kursiert, sorgt der neue Internetauftritt des Logistik-Centers der MA 54. Seit kurzem ist die Website mit Angaben zu Öffnungszeiten, Produkten und Hintergrundinformationen unter der Adresse
http://www.wien.gv.at/verwaltung/altwarenverkauf/ erreichbar.

o Info: Altwarenverkauf Magistratsabteilung 54 - Zentraler Einkauf Logistik-Center 21., Oswald-Redlich-Straße 9 Telefon: (+43 1) 258 23 63 46 z@m54.magwien.gv.at o Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 8 bis 13.30 Uhr, Donnerstag: 8 bis 18 Uhr

(Schluss) lac

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Marianne Lackner
Tel.: 4000/81840
Handy: 0664/82 68 767
marianne.lackner@magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007