Klavierkonzert von Gergely Bogányi im Mozarthaus Vienna

Wien (OTS) - In Sopron erweitert der Franz Liszt-Verein zum einen
in Zusammenarbeit mit dem Mozarthaus Vienna das Musikprogramm im Rahmen des jährlichen Franz Liszt-Festivals um einen Mozart-Schwerpunkt, dessen Höhepunkt ein Konzert des ungarischen Starpianisten Gergely Bogányi am 28. Juli 2006 im Mozarthaus Vienna ist. Zum anderen wird ein spezielles Kooperationsprojekt mit der Soproner Musikakademie in den letzten Details festgelegt, das eine langfristige Zusammenarbeit und die Präsentation junger MusikerInnen und MusikpreisträgerInnen der Schule im Mozarthaus Vienna vorsieht.

Das Franz Liszt-Festival findet heuer von 14. bis 30. Juli 2006 statt. Herausragendes Konzert des Mozart-Schwerpunkts ist ein Klavierabend mit Gergely Bogányi, der am 28. Juli 2006 im Mozarthaus mit einem hochkarätigen Klavierprogramm aufwartet: Auf dem Programm stehen neben Mozarts Klaviersonate in B-Dur KV 570 Werke von Béla Bartók, Frédéric Chopin und Franz Liszt.

o Kartenpreise 15 Euro/Vollpreis 8 Euro/ermäßigt

Karten für das Klavierkonzert von Gergely Bogányi gibt es ab sofort im Mozarthaus Vienna, Tel.: 512 17 91 bzw. ticket@mozarthausvienna.at

o Mozarthaus Vienna Domgasse 5 1010 Wien

(Schluss) sta

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Alfred Stalzer
Projektsprecher "Mozarthaus Vienna"
A-1040 Wien, Weyringergasse 17/2,
Telefon: 505 31 00
Mobiltel.: 0664-506 49 00
mailto: alfred.stalzer@aon.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010