s Wohnbaubank emittiert neue variable Wohnbauanleihe mit halbjährlicher Zinsanpassung

Wien (OTS) - In ersten Halbjahr 2006 wurden insgesamt fast 206
Mio. Euro neuer Wohnbauanleihen emittiert, wobei der Anteil der variablen Tranche mit 121 Mio. Euro auf die Hoffnung der Anleger in steigende Kapitalmarktzinsen verweist. 60 Mio. Euro wurden in die seit Jahresbeginn vertriebene Zielkupon-Wohnbauanleihen und 25 Mio. Euro in fix verzinste Wohnbauanleihen investiert.

Die nun neu emittierte variable Wandelschuldverschreibung trägt diesen Anlegererwartungen verstärkt Rechnung. Die Wohnbauanleihe wartet mit einer kürzeren Laufzeit von zwölf Jahren auf und richtet sich in ihrer Verzinsung nach dem 6m-Euribor. Wenn dieser zwischen null und sechs Prozent liegt, errechnet sich der Zinssatz aus dem 6m-Euribor minus 23 Prozent vom 6m-Euribor. Wenn der 6m-Euribor über sechs Prozent liegt, beträgt der Zinssatz 6m-Euribor minus 18 Prozent vom 6m-Euribor. Bei beiden Varianten, die einer halbjährlichen Zinsanpassung unterliegen, erfolgt eine kaufmännische Rundung auf drei Stellen. Die derzeitige Verzinsung beträgt für die Zeitperiode 14. Juli 2006 - 14. Jänner 2007 2,525 Prozent, durch die KESt.-Befreiung der Wohnbauanleihen (bis 4,0 Prozent Verzinsung) müsste ein vergleichbares Anlageprodukt eine Rendite von 3,367 Prozent aufweisen.

Neben dieser neuen Wohnbauanleihe bietet die s Wohnbaubank nach wie vor eine fix verzinste Wohnbauanleihe mit einem Kupon von 3,5% p.a. und einer Laufzeit von 15 Jahren an. Weiters eine variabel verzinste, ebenfalls mit einer 15-jährigen Laufzeit versehene Variante, deren jährlich ab dem 20. Jänner 2007 ausbezahlter Zinsertrag sich nach dem Euro-Zinsswap-Satz für 5 Jahre, der mit 75 % multipliziert wird. Im ersten Jahr ist der Zinssatz mit 2,5 % festgelegt.

Im Rahmen der Grenzen für Sonderausgaben ist ein Viertel der Ausgaben für den Ersterwerb von Wohnbauanleihen absetzbar. Neben der Befreiung von der Kapitalertragssteuer bis zu 4 % kann dadurch eine noch höhere Rendite erwirtschaftet werden.

Wohnbauanleihen sind als risikoarmes Wertpapier mit Kapitalgarantie und guter Renditenchance für die sicherheitsbetonte Veranlagung geeignet. Sie eignen sich als ideale Anlage für eine sichere Pensionsvorsorge, auch in Zeiten unsicherer Kapital- und Aktienmärkte.

Rückfragen & Kontakt:

s Bausparkasse, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Charlotte Harrer
Tel.: 050100 DW 29326, Telefax: 0501009 - 29326
E-Mail: charlotte.harrer@sbausparkasse.co.at
Diesen Text können Sie auch auf unserer Homepage unter
www.sbausparkasse.at/Presse abrufen

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001