26. Juli 2006: "Sommerlicher" Infoabend des FH Studienganges "Bauingenieurwesen-Baumanagement" am fh-campus wien

Wien (OTS) - Der FH-Studiengang "Bauingenieurwesen-Baumanagement" bietet auch in den Sommermonaten die Chance, den FH-Studiengang an der Fachhochschule fh-campus wien näher kennen zu lernen. Alle, die daran interessiert sind, sind am 26. Juli 2006 um 18 Uhr zu einem "sommerlichen" Infoabend an die Fachhochschule
fh-campus wien (Daumegasse 1/2, 1100 Wien) herzlich eingeladen.

DI (FH) Elisabeth Gam hat ihr Studium "Bauingenieurwesen-Baumanagement" erst vor wenigen Tagen abgeschlossen: "Die Baubranche ist auf Grund ihres breit gefächerten Spektrums an Betätigungsfeldern sehr interessant. Mit der Studienrichtung "Bauingenieurwesen-Baumanagement" erlangte ich eine fundierte und zugleich praxisorientierte akademische Ausbildung. Dabei legte ich den Grundstein für meine weitere berufliche Karriere. Für meine Entscheidung am fh-campus wien zu studieren, war die angebotene Abendform, in der Studium und Beruf gut miteinander vereinbar sind, ein sehr wichtiges Kriterium. Auch die Möglichkeit, ab dem 6. Semester eines der vier angebotenen Module zur Vertiefung des Studiums nach dem jeweiligen Interessensgebiet zu wählen, gefiel mir sehr gut. Ich entschied mich für das Modul "Projektentwicklung und Projekt-management". In diesem wurden zusätzlich zu den technischen Disziplinen auch die wirtschaftlichen sowie sozialen Aspekte des Bauwesens behandelt. Rückblickend waren die vier Jahre interessant, allerdings auch sehr zeitintensiv - doch der Aufwand hat sich schon heute für mich gelohnt!"

Neben Elisabeth Gam schlossen im Jahr2006 43 Studierende (13 weiblich / 30 männlich) den FH-Studiengang "Bauingenieurwesen-Baumanagement" in Abendform ab. Dies ist bereits der achte Jahrgang, der den FH-Studiengang erfolgreich absolvierte.

Mehr Informationen zur Fachhochschule fh-campus wien auf www.fh-campuswien.ac.at

Unternehmensinformation

Die fh-campus wien erhielt den Status "Fachhochschule" im Sommer 2004 verliehen. Rund 1.500 Studierende stehen in Ausbildung an der Fachhochschule. Ihnen steht derzeit ein Angebot an sechs FH-Diplomstudiengängen, zwei FH-Bachelorstudiengängen und zwei Masterstudiengängen zur Verfügung. Im Interesse der Durchlässigkeit des Bildungssystems kooperiert die Fachhochschule mit rund 20 Partnerschulen aus BHS und AHS. Auf universitärer Ebene arbeitet die Fachhochschule fh-campus wien mit der Universität Wien, der Universität für Bodenkultur und der Technischen Universität Wien zusammen. F&E-Projekte unterstreichen die enge Kooperation der fh-campus wien mit Wirtschaft und Gesellschaft. Die AbsolventInnen des fh-campus wien werden innerhalb eines umfangreichen Netzwerkes aus Partnerunternehmen vermittelt.

Rückfragen & Kontakt:

fh-campus wien
Die Fachhochschule der Zukunftsbranchen
Mag.a Anita Stix
Daumegasse 3, A-1100 Wien
Tel: ++43 1 606 68 77 -6401
anita.stix@fh-campuswien.ac.at
www.fh-campuswien.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FHC0001