Nockalmstraße: 23.7.: Blumenreidn-Fest / 52 Kehren (Reidn) erhalten Namen aus der Pflanzenwelt

Als Paten konnten unter anderem Franz Klammer, Armin Assinger, Christian Mayer und Christian Morgenstern gewonnen werden

Nockalmstraße (OTS) - Die 35 km lange Nockalmstraße führt in 52 Kehren durch ein landschaftlich besonders schönes Gebiet, den Nationalpark Nockberge. Im Dialekt werden diese Kehren "Reidn" genannt. Die Geschäftsführung der Nockalmstraße möchte einen Beitrag zur Bewahrung von Mundartausdrücken leisten. Jede einzelne Kehre (Reidn) wird daher einen eigenen Namen erhalten, benannt nach einer Pflanze in den Nockbergen und dies in Mundartbezeichnung. Für die in Europa einmalige Idee wurden viele prominente Partner als Paten gewonnen. Die feierlichen "Blumenreidn-Taufe" findet am 23. Juli 2006 an der Nockalmstraße beim Windebensee (Beginn ist um 11.00 Uhr im Festzelt) mit anschließender Festveranstaltung statt.

Rückfragen & Kontakt:

Gudrun Radner
Telefon:+43/(0)664/5319469, E-Mail: radner@grossglockner.at
Pressefach & FOTOS: http://www.pressefach.info/grossglockner

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001