Siemens liefert Eisenbahn-Infrastruktur für Algerien

Auftrag im Wert von 43,5 Mio. Euro für Konsortium mit Siemens Österreich

Wien/Algier (OTS) - Die algerischen Staatsbahnen SNTF (Société Nationale des Transports Ferroviaires) hat Siemens mit der Lieferung und Montage von Sicherungs- und Telekommunikationsanlagen für die Strecken Tebessa - Ain M’Lila und Gue de Constantine - Oued Smar beauftragt. Die Projekte werden durch ein Konsortium aus Siemens AG Österreich und dem algerischen Unternehmen ESTEL RA s.p.a., einer Tochterfirma von SNTF, realisiert. Das Auftragsvolumen umfasst 43,5 Mio. Euro. Die beiden Projekte sind Teil des Fünfjahresplans zur wirtschaftlichen Wiederbelebung des Eisenbahnsektors in Algerien.

Die Vertragsunterzeichnung erfolgte heute in Algier durch Abdelhamid Lalaima, Generaldirektor der algerischen Staatsbahnen und Franz Geiger, Mitglied des Vorstandes der Siemens AG Österreich, im Beisein des österreichischen Botschafters Dr. Thomas Michael Baier.

Bei den beiden Projekten handelt es sich um eine Neubaustrecke von 204 km, die mit 17 Relaisstellwerken mit elektronischer Bedienoberfläche inklusive Telekommunikations-anlagen ausgestattet wird sowie die Umfahrung von Algier mit einer Länge von ca. 8 km. Diese beinhaltet die Adaption von zwei Bahnhöfen sowie den Neubau einer Blockstelle zur Steuerung von Signalen. Dieser Auftrag setzt die bereits seit 1980 bestehende enge Zusammenarbeit zwischen der Siemens AG Österreich und der SNTF fort.

Siemens Transportation Systems (TS) zählt zu den international führenden Anbietern der Bahnindustrie. Als Gesamtanbieter und Systemintegrator vereint TS in den Segmenten Automation & Power, Rolling Stock, Turnkey Systems und Integrated Services sämtliche Kompetenzen von Betriebsführungssystemen über die Bahnstromversorgung bis hin zu Fahrzeugen für den Nah-, Regional- und Fernverkehr. Im Geschäftsjahr 2005 (30.9.2005) erzielte TS weltweit mit 18.400 MitarbeiterInnen einen Umsatz von rund 4,2 Mrd. Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Sylvia Schwarz
Corporate Press
Siemens AG Österreich
Tel.: 051707 24045
E-Mail: sylvia.schwarz@siemens.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSI0001