ÖVP stellt neuen politischen Meinungsaustausch im Web vor

Wien (OTS) - Ab sofort gibt es einen neuen politischen Meinungsaustausch: Stadtrat Dr. Johannes Hahn stellte am Mittwoch in einem Pressgespräch der Wiener ÖVP das Medium vor, dass die NR-Abgeordnete Carina Felzmann initiiert hat. Interessenten können sich unter der Adresse http://www.carina-felzmann.at/ informieren.

Wie Hahn sagte, gebe es in Wien noch immer keinen Petitionsausschuss, obwohl dieser schon versprochen worden sei. Im Nationalrat würden derzeit 500 gedruckte Unterschriften von Bürgern genügen, dagegen 150.000 elektronisch abgegebene Unterschriften nicht zählen. Bei der neuen Internet-Plattform handelt es sich um eine Informations- und Diskussionsebene zu den Bereichen Wirtschaft, Frauen und Außenpolitik, künftig sollen noch die Gebiete Bildung und Forschung dazu kommen,.

Weitere Informationen: ÖVP-Wien, Mag. Martha Brinek,
Tel.: 515 43/941, martha.brinek@oevp-wien.at , im Internet:
http://www.oevp-wien.at/ .(Schluss) ull

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 083
ull@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011