GIG Karasek - noch ein MEGA-Transport nach Deutschland

Gloggnitz (OTS) - Am Mittwoch, 12. Juli 2006, 13:00 Uhr verläßt ein gigantischer Sattelzug das Werk der GIG Karasek im oberösterreichischen Attnang-Puchheim, um einen CO2 Absorber ins bayrische Burgkirchen zu transportieren. Der Absorber wird in der chemischen Industrie bei der Herstellung chemischer Spezialgrundstoffe von der Automobil- bis hin zur Kosmetikindustrie eingesetzt.

Der Sattelzug der Firma Felbermayr ist 47,1 Meter lang, 4,2 Meter breit und 4,77 Meter hoch. 179 Tonnen Gesamtgewicht benötigen 28 Stunden für eine, ohne die verkehrsbedingt nötigen Umleitungen, lediglich 141,3 km lange Strecke. Der in sehr kurzer Zeit termingerecht gefertigte Absorber - hat ein Eigengewicht von 95 Tonnen und eine Länge von 33,35 Meter.

Die geplante Fahrstrecke: 12.07.06 A1 Auffahrt Regau, A8, Grenze Suben 13.07.06 A3 - AS Pocking - B 12 - B 20 - Burgkirchen

Pressevertreter sind herzlich zur Verladung am 12.07.06 ab 8:00 Uhr, im Werk der Firma GIG Karasek, Industriestrasse 21, A-4800 Attnang-Puchheim (Tel: 07674 63033-0), eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Peter Czaja
p.czaja@gigkarasek.at
Mobil: +43 664 611 33 76

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001