Vergleich BAWAG - Refco von US-Gericht bewilligt

Weg in die Zukunft der BAWAG P.S.K. ist nun frei

Wien (OTS) - Das Refco-Insolvenzgericht hat heute, am 30. Juni
2006, den Vergleich der BAWAG P.S.K. mit Refco und den Refco-Gläubigern bewilligt. Nach eingehender Diskussion der am Dienstag vorgetragenen Anmerkungen und Einwendungen hat das Gericht dem umfassenden Vergleich ohne Änderung der wesentlichen Inhalte zugestimmt.

Die heute erfolgte Zustimmung des Gerichts ist auch die Basis für die zivilrechtliche Bestätigung der Vereinbarung zwischen BAWAG und den Vertretern der Wertpapierinhaber, die in einem Formalakt im Konsens zwischen den Parteien und durch einen Gerichtsbeschluss erfolgen wird.

Mit der heute erfolgten Zustimmung des Insolvenzgerichts ist der Weg nun frei, die neue BAWAG P.S.K. in die Zukunft zu führen. Der Verkaufsprozess der Bank wird noch im Juli mit dem Versand von Erstinformationen an Interessenten und potentielle Käufer gestartet.

Diesen Text können Sie auch auf unserer Homepage unter http://www.bawagpsk.com Presse aktuell abrufen

Rückfragen & Kontakt:

BAWAG P.S.K. Konzernpressestelle
Thomas Heimhofer
Tel.: 0043 (1) 534 53 - 31210
e-mail: thomas.heimhofer@bawagpsk.com
http://www.bawagpsk.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BAW0001